Muss man 7€ Strafe bei Fahrkarte vergessen auch als Schüler/Minderjähriger zahlen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dummheit oder Vergesslichkeit wird nun mal bestraft.

ja! danke für diese sehr hilfreiche antwort, nach der ich auch gefragt habe ;)

0

Ich musste es nicht bezahlen, nur nachreichen! Sie hatten meine Daten aufgenommen (Name, Vor-, Adressse.) Es ist unterschiedlich! Trifft man jemandem dem es locker nimmt, hast du Glück ansonsten halt das gegenteil! Erkundet dich doch, ruft an, fragt nach

Hallo kannst du mir vielleicht helfen wegen meiner Nichte: sie hat ihre Fahrkarte vergessen, jedoch wurden keine Daten von ihr aufgeschrieben, nur etwas von Polizei wurde gesagt. Ich habe angst, das die Polizei gleich vor der Türe steht, und mein Mädchen oder mich mit Nimmt. Also was nun? ( sie ist 14 Jahre)

0
Nächste interessante Frage

Muss ich den BVG Fahrschein für 1,70 € kaufen oder den für 2,70€(wohne in Berlin, 16 J. alt)?

Da hast du wohl dem verkehrten Hammel ein Sternchen gegeben. Die Tarifbestimmungen haben keine gesetzliche Grundlage. Ist eine reine Verwaltungsvorschrift des Beförderung Betriebes. Da Du gegen kein Gesetz verstoßen hast, kannst Du strafrechtlich nicht belangt werden. Einfach eine Kopie Deines Beförderung Ausweises zuschicken und vergessen. Zivil Rechtlich geht auch nichts, weil das Gericht diese geringe Summe nicht verfolgt. Ich glaube, das Mahnbescheid Anträge erst ab 45€. angenommen werden. Gruß Louis

Die 7€ sind das ermäßigte erhöhte Beförderungsentgelt und nach den Tarifbestimmungen zu bezahlen, auch von Minderjährigen.

Ruf doch an - bestimmt ist eine Nummer angegeben!

Ich musste immer 5€ zahlen..

ich 7. deswegen frag ich nochmal nach, falls sich was geändert hat ^^

0

Was möchtest Du wissen?