Muss kritik immer negativ sein?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

NEIN .... der Begriff an sich ist nicht negstiv und nicht positv ... es hat sich nur so einbürgert, dass das Wort Kritik an sich Tadel bedeutet.

Aber ... wenn du einmal schaust, was Berufskritiker machen, was für sie Kritik ist, dann wirst du bemerken, dass sie sowohl loben als auch tadeln.

Theaterkritiker oder Musikkritiker zum Beispiel ... die können ein Stück in den "Olymp der Kunst" erheben, indem sie es "hymnisch" oder "enthusiastisch" loben ... sie können es aber auch "verreissen" und bewirken, dass es vom Spielplan abgesetzt wird, in dem sie es durch ihre Kritik "zerpflücken" und in Gund und Boden "verdammen".

Nein Kritiken können sowohl gut als auch schlecht sein. hast du etwa noch nie etwas von guter kritik gehört?

nein, kritik kann auch gut sein. kritik bedeutet nur das man zu einen thema oder einer Person/sache seine meinung sagt

Was möchtest Du wissen?