Muss Klimaanlage immer mitlaufen?

5 Antworten

ich kenne nur Autos, wo es bei der Klimaanlage einen Schalter Öko (oder ähnlich) gibt. Damit wird der Kompressor der Klimaanlage ausgeschaltet und folglich wird nicht mehr gekühlt. Schaden gab es bei dieser Einstellung bei mir noch nicht. Aber selbst im Winter, wenn man die Kühlung ja nicht braucht, schalte ich die Klimaanlage ein, damit wird nämlich auch die Luft entfeuchtet und somit ein Vereisen der Scheiben von imnnen verhindert. Bei vollständig aus (gibt es auch) läuft auch kein Ventilator und die Scheiben beschlagen.

endlich mal etwas, was immer läuft und nicht kaputt geht...Hin und wieder nach längerer Standzeit mal einschalten sollte reichen.

Natürlich stimmt es nicht, dass Du die Klima immer anhaben musst. Wenn es so wäre, hätte der Peugeot keinen "Ausschalter" dafür.

Der Spritverbrauch ist auch nicht so hoch wie von vielen immer behauptet wird.

Wenn Du sie nicht ständig nutzen möchtest, schalte sie aber bitte vielleicht einmal wöchentlich trotzdem dazu, auch im Winter. Die Dichtungen und Schläuche der Klimaanlage werden es dir danken.

Was für ein Auto gibt es für höchstens Unterhaltskosten 500€ jährlich (ohne Sprit) dass gut aussieht und 100PS+ hat?

Bin auf der Suche nach einem Auto wo die Unterhaltskosten nicht groß sind aber wo ich dennoch Freude am Auto habe. Ein Eclipse hätte mich sehr gejuckt aber 2000€ kostet der Spaß im Jahr! Was würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Peugeot 307 SW - Heizungsgebläse fällt öfters aus!

Hallo an Alle,

Bei meinem Peugeot 307 SW fällt seit Freitag das Heizungsgebläse aus. Einen Tag funktioniert es, dann wieder nicht. Hat jemand eine Ahnung ob ich den ganzen Heizungsgebläsemotor tauschen lassen soll, oder könnte es auch sein, dass eventuell ein Kontakt einen Fehler hat?

vielen Dank,

lg,

Felix

...zur Frage

Warum greift die Schubabschaltung bei Gefälle nicht mehr?

Mein Peugeot 307 bremst bei Bergabfahrten seit gestern nicht mehr ab, wenn die Schubabschaltung eigentlich aktiv sein sollte.

Normalerweise bremste diese immer leicht ab, wenn man vom Gas ging. Der Tachomat bleibt dann auch bei der zuletzt registrierten Drehzahl/Geschwindigkeit stehen und verändert sich nicht mehr, wenn ich den Wagen rollen lassen. Er nimmt stattdessen mehr Gas zeigt dies aber auf dem Tachometer nicht an. Erst wenn ich selbst wieder bremse oder Gas gebe, verändern sich die Werte wieder. Bei ebener Strecke funktioniert allerdings alles wie gehabt und das Auto bremst auch bei Gaswegnahme ab und die Tachometerwerte verändern sich wie gewohnt.

Ich hoffe jemand kann mir bei den etwas komplizierten Problem einen Rat geben, denn die Werkstätten konnten kein Problem festellen.

...zur Frage

Alten Peugeot weiterfahren oder neuen Gebrauchtwagen kaufen?

Hallo ihr Lieben,

ich bin momentan ziemlich am verzweifeln, was mein Auto betrifft. Ich habe meinen Peugeot 206 im August 2015 für 500€ (privat runtergehandelt) gekauft. Im Januar 2018 hat es keinen Tüv mehr bekommen, da einige Reparaturen gemacht werden mussten. Gemacht wurde: Ölwanne und Zahnriemen, Auspuff, Querlenker, Bremsen, Ölwechsel und der Motor wurde abgedichtet, da er getropft hat. Das alles hat ca 1000€ gekostet. Nun hat mein Auto neulich wieder einen Ölfleck hinterlassen und die Werkstatt meinte, dass die Kühlung erneuert werden muss und der Zylinderkopf undicht ist. Zusammen kostet das ca 600€. Meine Freunde wollen mir jetzt einreden, mein Auto verschrotten zu lassen und mir einen anderen zu holen, allerdings halte ich das nicht für sinnvoll. Ich bin 21 Jahre alt, fange im August eine Ausbildung an wo ich 680€ brutto verdiene und mache bis dahin noch einen Nebenjob (350-400€ monatlich plus Trinkgeld). Ich habe 1000€ zur Verfügung, um mir einen neuen Gebrauchten zu kaufen. Allerdings kann ein Renault Twingo für 1000€ doch nach zwei Monaten genauso einen Motorschaden erhalten, wie mein Peugeot (Beispiel)? Wäre es sinnvoller, mein Auto bis zum wirtschaftlichen Totalschaden zu fahren (und zu hoffen, dass das dieses Jahr nicht mehr passiert) oder meinen verschrotten zu lassen und sich einen für <1000€ zu kaufen, bei dem ich dann allerdings nicht weiß, ob der nicht auch Schäden hat? Wenn ich mir einen neuen hole, spare ich mir die 600€ Reparaturkosten, allerdings hab ich vielleicht Pech und setze 1000€ in den Sand. Mein Auto kenne ich.
Wozu könnt ihr mir raten?

Achso, ich hatte ursprünglich vor, mein Auto bis zum Totalschaden zu fahren und mir danach einen guten Gebrauchten zu finanzieren (bzw. über meine Eltern finanzieren zu lassen und ihnen die Raten zahle). Allerdings hatte ich gehofft, dass ich das erst im zweiten Lehrjahr machen muss. Nun bin ich unschlüssig

...zur Frage

Was kostet der Austausch der Klimaanlage beim Peugeot 307 Baujahr 2002?

Oder weiß jemand, wie oder wo man da eine Information (im Internet) erhalten kann?

...zur Frage

Auto startet nicht mit dem Schlüssel?

Hey ich fahre ein peugeot 307sw bj2005 da mir vor kurzem das Schlüssel geheuse kaput gegangen ist (schlüssel hat noch funksunirt) hab ich mir ein neues Schlüssel geheuse gekauft habt in den geheuße die alle Platine eingesetzt und eine neue Batterie jetzt startet das Auto mit den Schlüssel nicht mehr 😕 (Der Ersatz Schlüssel geht noch ) weiß jemand was das ist oder was Mann da machen kann? LG🙂

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?