Muss Kirchenzugehörigkeit bei Kirchenaustritt aus Lohnsteuerkarte gestrichen werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Austritt erfolgt in den meisten Ländern durch eine am Standesamt abzugebende Erklärung; in einigen Bundesländern sind angeblich auch die Amtsgerichte dafür zuständig; erkundige Dich vorab auf jeden Fall einmal bei Deiner Gemeinde; wenn Du ausgetreten bist muss die Steuerkarte bei Deiner Gemeinde/Stadt geändert werden, also bei der Stelle die die Steuerkarte ausstellt; Änderungen können nicht durch das Finanzamt erfolgen;

Die Kirchenzugehörigkeit muss aus der Lohnsteuerkarte gestrichen werden, dafür kannst Du dich an dein Finanzamt wenden oder an die Gemeinde. Du musst dafür die Bescheinigung vorlegen, die Du beim Kirchenaustritt erhalten hast. Dieses Papier ist wirklich wichtig, bewahre es also auf, falls Du es noch einmal vorlegen musst.

Du muss zum zuständigen Amtsgericht und dort aus der Kirche austreten, anschließend Steuerkarte beim Finanzamt ändern lassen.

das geht auch beim Bürgeramt

0

Was möchtest Du wissen?