Muss Kirchensteuer für das getaufte Kind bezahlt werden, wenn beide Eltern nicht in der Kirche sind?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keiner. Kirchensteuer wird vom Lohn einbehalten. Da ein Kind kein steuerpflichtiges Einkommen hat, keine Kirchensteuer.

In der Regel zahlen die Eltern für die Kinder aus Ihrem Einkommen. Wenn Sie Ausgetreten sind, hat sich die Zahlung erledigt.

Niemand zahlt für das Kind Kirchensteuer! Verdint das Kind später Geld, dann wird Steuer fällig. Dies kann durch einen Austritt des Kindes aus der Kirche verhindert werden, wenn das Kind zur Steuer veranlagt werden soll.

Ich glaube nicht, dass ihr euer Kind taufen lassen könnt, wenn ihr als Eltern nicht in der Kirche seid.

Was möchtest Du wissen?