Muss Kaution genau abgerechnet werden mit Rechnungen?

5 Antworten

natürlich dürft ihr eine genaue abrechnung vrlangen - genauso wie bei den mietnebenkostenabrechnungen. normalerweise zahlt man miete für die /ab-)nutzung einer wohnung. bei möbliert ja meist auch mehr miete. es liegt auf der hand, dass ein neuer teppich bei einzug nach auszug max. neu-wertig sein kann. sollte etwas beschädigt sein (nicht abgenutzt), zahlt eure haftpflichtversicherung.

Nein, der Vermieter muss definitiv anhand von Rechnungen belegen, wofür er eure Kaution (und wie viel davon) er ausgegeben hat. Die Kaution ist nicht sein Eigentum, sondern deins. Es ist lediglich eine Sicherheit für anfallene Renovierungsarbeiten. Es ist nicht Sinn einer Kaution, vom Vermieter eingestrichen zu werden!!!! Lass dich bloß nicht über den Tisch ziehen!!

na klar steht Euch ne Rechnung zu,schaut nur,das der dabei nicht bescheisset,und einfach ne Rechnung in Höhe der Kaution schreiben läst,am besten die Firmen selber anrufen,und nach dem RE Betrag fragen

Abrechnung Nebenkosten fehlerhaft?

Hallo, kann mir jemand helfen?
Ich hab zum aller ersten Mal so eine Abrechnung erhalten und bin mir sicher dass sie fehlerhaft ist. Zudem weil ich 20 Monate und nicht 18 Monate dort gewohnt habe. 01.01.16 bis 31.08.17.
Jedoch hab ich gelesen, dass der Vermieter nur 12 Monate abrechnen darf? Ist dann dann zulässig? Findet jemand noch mehr Fehler? Wenn ich dagegen Widerspruch erhebe, was genau schreib ich da?
Schon mal danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Muss ich für (angebliche) Mietschäden haften, wenn ich keine Kaution zahlen musste?

Hallo allerseits! Heute bin ich gemeinsam mit meinem Freund aus unserer alten Wohnung ausgezogen. Wir haben knapp 1 Jahr dort gelebt. Beim Abbauen der Kleiderschränke wurde dahinter Schimmelbefall sichtbar. Auch der Rand des Bodens ist leicht betroffen. Unsere Vermieter wollen jetzt von uns, dass wir dafür aufkommen. Über die Schuldfrage bei Schimmel habe ich schon ein bisschen herumgesucht und ich bin überzeugt davon, dass wir keine Schuld tragen - es gab einen vorherigen Schimmelbefall während unserer Bleibe dort, die der Vermieter selbst - offenbar ohne Erfolg - zu reparieren versucht hat. Nach diesem Ereignis haben wir unser Lüftungsverhalten nochmals gebessert. Außer den Aussagen des Sohnes der Vermieter (die kaum als neutral zu werten sein dürften) gibt es auch keine Beweise für ein angebliches Fehlverhalten. Zudem ist das Haus sehr alt, und der Vermieter selbst (!) stellte beim Bohren von Löchern in den Wänden fest, dass diese alles andere als baulich auf dem neuesten Stand waren. Soweit, so gut. Allerdings ist mir noch etwas weiteres unklar.

Wir haben bei Einzug weder eine Kaution zahlen müssen (stand nicht im Mietvertag) noch ein Übergabeprotokoll gemacht. Im Mietvertrag ist ebenso nichts festgehalten, dass wir für solche Reparaturarbeiten aufkommen müssen - selbst WENN wir Schuld tragen würden. Jetzt frage ich mich; hat diese Forderung unserer Vermieter überhaupt irgendeine Grundlage? Sind Mieter grundsätzlich immer verpflichtet, bei Auszug für Schäden zu haften? Welche Basis haben ihre Forderungen da?

Ich bin für jede Hilfe dankbar!

...zur Frage

Sixt Kaution mit EC Karte zahlen, obwohl Vorreservierung per Kreditkarte gezahlz wurde?

Mein Freund reservierte vor 2-3 Wochen ein Auto, was wir HEUTE abholen sollen. Er zahlte die Kosten mit einer Visa Kreditkarte und es gab keinerlei Probleme. Gestern abend, also 1 Tag vor Abholung rief SIXT an, jedoch konnte mein Freund nicht rangehen. Heute morgen (3 Stunden vor Abholung) rief er zurück und Sixt sagte, dass er noch eine Kaution von 300€ zu begleichen habe, die er nicht mehr von seiner Kreditkarte abbuchen kann. Sie meinten zudem, dass das NUR mit der Visa Kreditkarte geht die sie vorher schon als Zahlungsmittel nutzten und auf keinen Fall eine andere Kreditkarte/Ec-Karte. Was sollen wir jetzt tun? Beim Kunden-Support warten wir schon seit 45 Min

...zur Frage

Muss der Mieter zwingend nach kündigung der Wohnung streichen?

Hallo alle zusammen

Erstmal n paar infos:

Ich bin jetzt in eine wohnung eingezogen und der vormieter hat nicht gestrichen. Es war jedoch von uns so abgemacht das er nicht streichen muss, da die Farbe(weiss) noch gut aussah. Dennoch, trotz abmachung zwischen mir und dem vormieter, hat der vermieter ihm 200 euro von der kaution abgezogen dafür das er nicht gestrichen hat. Zudem kommt das die wohnung obwohl er das geld vom vormieter einbehalten hat nicht vom vermieter gestrichen lassen wurde. Fazit der vermieter steckt sich einfach 200 euro ein.

Ich bin mir fast 100% sicher das der vormieter nicht streichen musste, wenn ich (der nachmieter) damit einverstanden bin und der vermieter keine rechtliche grundlage hat (illegal handelt) um die 200 euro einzubehalten. Es ist zwar im mietvertrag festgehalten das man nach auszug streichen muss allerdings meine ich das die Klausel in vielen fällen nicht korrekt ist. Der mieter war auch zu dem zeit als er ausgezogen und ich eingezogen bin im urlaub. somit hat er eigentlich nichteinmal die wohnung gesehen

Kann mir jemand da weiter helfen?? am besten mit gestzlichen grundlagen, gesetzten und vllt Präzidenzfälle.

Der Grund warum ich mich damit beschäftige obwohl es nicht mein schaden wäre ist: 1. Interesse 2. Der vormieter möchte von mir eine unterschrift unter der Abmachung haben und ich befürchte das die probleme ich dann bekomme nach meinen auszug auch wenn ich streiche(was ich natürlich auch vor habe)

wenn noch fragen sind beantworte ich gerne wenn mir jemand so weiterhelfen kann

danke im vorraus mfg advexx

...zur Frage

Mietkaution nach Trennung von Ex?

Ich bin damals mit meiner Ex-Freundin in eine Wohnung gezogen, bei der wir uns die Mietkaution in Höhe von 1200 € geteilt haben. Das heißt, jeder hat 600 € bezahlt. Nun hat der Vermieter mich nicht aus dem Vertrag gelassen und wir haben es so geregelt, dass der gemeinsame Mietvertrag gekündigt wurde, und meine Ex-Freundin nun einen eigenen Mietvertrag erhält da sie in der Wohnung bleiben möchte. Ist es richtig, dass ich jetzt Anspruch auf die von mir gezahlten 600 € habe oder wie würde das ablaufen? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Mietkaution Rückzahlung, bei neuem Mieter?

Guten Tag, folgender Fall:

Am 09. März bin ich aus meiner alten Mietwohnung ausgezogen, Übergabe der Wohnung war auch an diesem Tag. Ab dem 10. März wurde die Wohnung bereits neu vermietet, der neue Mieter wohnt seit 15. März in der Wohnung.

Bei Übergabe der Wohnung wurde im Protokoll festgehalten, dass im Bad und Schlafzimmer innen an den Fenstern Schimmel ist ( die Fenster sind ziemlich alt), im Rest der Wohnung nicht, auch nicht in der Dusche oder sonst wo.

Jetzt wurde in der Wohnung nichts gemacht, da ja der direkt der neue Mieter kam. Dürfen die Vermieter trotzdem noch nachträglich an der Wohnung den Schimmel auf Kosten meiner Kaution beseitigen? Habe heute die Nachricht von ihnen bekommen, dass es noch mindestens 3 Monate dauern würde, da sie alles, was sie jetzt noch machen mit der Kaution verrechnen. Dürfen die das? Oder haben sie Pech, wenn die Wohnhung direkt neu vermietet wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?