Muß jemand Lohnsteuer zahlen, der in der Schweiz arbeitet?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich bin zwar viel zu spät dran aber vielleicht googled mal jemand und will das wissen :)

Also: Wenn die Dauer von 6 Monaten überschritten wird, wird in der Schweiz Lohnsteuer gezahlt. Dadurch, dass du dort auch wohnst, zählt quasi die Schweiz als Ansässigkeitsstaat und Tätigkeitsstaat. Du hast zwar in Deutschland noch einen Wohnsitz, wärst also theoretisch auch hier noch steuerpflichtig, aber wenn du hier keine Einkünfte beziehst (z.B. auf Vermietung, Einkünften wie nichtselbständiger Arbeit etc.) dann bist du in Deutschland natürlich auch NICHT steuerpflichtig. Von was sollte die Steuer auch berechnet werden? Und deine Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit werden letztlich dort besteuert, wo sie entstehen - also in der Schweiz. Die Frage ist nur: Warum hast du in Deutschland noch einen Wohnsitz wenn du in der Schweiz lebst und arbeitest? Das Ganze sähe natürlich anders aus wenn es sie um eine Mitarbeiterentsendung handelt. Doppelt Steuern würdest du auf jedenfall nicht zahlen, da das DBA Deutschland - Schweiz die Anrechnungsmethode verabschiedet hat.

Wenn man im Jahr mehr als 6 Monate im Ausland arbeitet, muss man in dem Land, in dem man arbeitet Steuern zahlen. Bei weniger als 6 Monaten im Ausland zahlt man an den deutschen Staat seine Steuern.

Irgendwo muß er Steuer zahlen.

Bei grenzüberschreitenden Arbeitsverhältnissen solltest Du beim Finanzamt nach den Bedingungen fragen. Normalerweies zahlt man seine Steuern am Wohnsitz.

Bei einem Aufenthalt von über 6 Monaten geht die Steuer an die Schweiz ! Steuer musst Du hier und dort bezahlen !

Für diese Frage ist das DBA Deutschland-Schweiz die Lösung. DBA = Doppelbesteuerungsabkommen oder genauer Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung.

Den Wortlaut dieses DBA müßte es auf der Seite des Bundesfinanzministeriums geben.

Ja, dort finden sich das Abkommen und die Protokolle. Auf der Homepage oben rechts bei der Suchfunktion "DBA Schweiz" eingeben und los geht's.

0

In der Schweiz wird doch auch Lohnsteuer erhoben. Und doppelt muss man nicht bezahlen.

Suche ueber Goggle nach: Doppelbesteuerungsabkommen

Was möchtest Du wissen?