Muß jedes Onlineshop ein AGB haben?

9 Antworten

Dazu muss man erstmal wissen, was AGB sind und wofür es sie gibt:

Möchtest du bei einem Vertrag etwas abweichend von gesetzlichen Bestimmungen regeln, kannst du das individuell mit deinem Vertragspartner vereinbaren (Individualabrede).

Bei deinem Online-Shop möchtest du das ja gerade nicht, sondern es sollen für viele Verträge die gleichen "Spielregeln" gelten und das sind die AGB, sprich du schreibst Bedingungen vor, die dann für alle Käufe in deinem Shop gelten.

Wenn du nichts abweichend für die Verträge regeln möchtest (was du aber sicher möchtest), dann brauchst du auch keine AGB. Dann gelten halt die normalen zivilrechtlichen Regeln im BGB.

Und wenn du AGB einbeziehen möchtest, musst du noch ein paar Dinge beachten wie z.B die Informationspflicht bei Verbrauchsgüterkäufen...

Und natürlich, ob die jeweilige einzelne Bedingung überhaupt wirksam ist.

Ja zumndest nach Deutschem Recht.

AGB

Widerruf

Impressum

Datenschutzbelehrung

...

Ein Onlieshop heutzutage aufzubauen ist nicht ohne.

Was möchtest Du wissen?