Muss jeder gesunde Mann wirklich immer eine Morgenlatte haben...?

6 Antworten

Jeder Mann, der nicht an organischen Erektionsproblemen leidet, bekommt während des Schlafes mehrere Erektionen. Diese regelmäßigen Übungen dienen dazu die Schwellkörper des Penis besser zu durchbluten, daher bekommen auch Kinder diese Erektionen. Bei der Morgenlatte handelt es sich um den letzten nächtlichen Durchlauf, der beim Aufwachen noch nicht abgeschlossen ist, das hängt dann vom Aufwachzeitpunkt und dem Rythmus der nächtlichen Erektionen ab.

Unabhängig davon kann eine Morgenlatte im Aufwachprozess sexualisierte Gedanken unterstützen und damit verselbstständigen, dies ist aber auch altersunabhängig. Es ist aber auch richtig, dass die Hormonumstellungen in der Pubertät und kurz danach derartige Gedanken unterstützen. Dies läßt im fortgeschritteneren Alter, insbesondere nach Ende der Ausschüttung des Wachstumshormons mit 25, nach, hört aber nach meiner Erfahrung auch später nicht auf.

Wenn der Wecker morgens um 5 klingelt, dann kommt man garnicht mehr dazu.

Am Wochenende mit einer Frau neben sich, sieht es anders aus.

Mario

Während des Schlafs wird er immer wieder steif und wieder schlaff, je nachdem, wann du aufwachst, erwischt du ihn dann steif oder schlaff

wie sieht ein normaler gesunder Tages essplan aus?

Hallo :) Seit ca. 2 Jahren habe ich eine Essstörung. Laut Ärzten Anorexie doch so empfinde ich es nicht da ich seit ca.1 Jahr mich wirklich täglich übergebe. nachts auch häufig da ich schlaf Probleme habe und pro nacht höchsten 2-3 std schlafe. Bei jeder Kleinigkeit wirds sogar immer schlimmer, aggresiver u. häufiger. Aber zurück zur Frage..ich möchte jetzt endlich versuchen "normal" zu essen/trinken wie viel ist pro mahlzeit denn 1 portion? Kann man abends auch noch brot essen oder macht das dick? Wie viele Mahlzeiten mit welchen Abständen ist denn normal? Ich weiß das alles nicht mehr hab da total den bezug zu verloren.hab auch angst vor trinken und immer das Gefühl total zuzunehmen wenn ich es schaffe mal 500ml bis 1 liter zu trinken. Warmes mag ich nicht da ich vor Gemüse u. Alles was viel Volumen hat angst habe. In einer Klinik war ich zwar schon (wegen psychischen Problemen) aber einen tages essplan als Vorlage hab ich leider nicht bekommen. Es ging immer nur ums zunehmen und haptsache ich "Überlebe" . Hoffe jemand kann mir vielleicht weiter helfen für eine gesunde tages struktur. Ganz liebe grüße :)

...zur Frage

Gibt es sofort Anlaufstellen, für Leute mit Psychischen Problemen?

Mir geht es Seelisch ganz schlecht und ich brauche jemanden zum reden. Das Internet ist keine Option das hilft eh nicht. Außerdem sind diese Dinge einfach zu persönlich um sie hier hin zuschreiben. Ich bekomme weder einen Therapieplatz, noch einen Platz in einer Klinik. Immer heißt es, ich soll warten und mich noch mal in 3 Monaten melden aber wenn ich das mache, sagen sie einfach den selben Satz noch einmal es ist ein endloses Abwimmeln weil keine Plätze vorhanden sind. Ich brauche aber jetzt sofort ein geschultes Ohr. Ich bin so verzweifelt und ich weiß nicht was ich tun soll.

Weiß jemand was ich machen könnte, damit ich schnell irgendeinen Platz bekomme? Denn ich habe schon mit meinem Hausarzt gesprochen und der hat dort bei den Therapeuten und co. selbst schon angerufen, aber es geht einfach nicht vor ran.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?