Muss jeder Arbeitnehmer eine Steuererklärung abgeben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Nicht jeder Arbeitnehmer ist grundsätzlich dazu verpflichtet, eine Einkommensteuererklärung abzugeben. Das muss sie oder er nur in bestimmten Fällen, beispielsweise, wenn im Veranlagungsjahr:

  • beide Eheleute arbeiten und einer die Steuerklassen V oder VI hat.

  • das Finanzamt einen Freibetrag auf der Lohnsteuerkarte eingetragen hatte.

  • Entgeltersatzleistungen (z.B. Krankengeld, Mutterschaftsgeld, Arbeitslosengeld, Kurzarbeitergeld) über 410 Euro bezogen wurden.

  • der Arbeitnehmer bei mehr als einem Arbeitgeber beschäftigt war.

Das sind die gängigsten Voraussetzungen. Auch wenn man keinen Arbeitslohn im letzten Jahr bezogen hat, kann es sein, dass eine Einkommensteuererklärung fällig wird. Etwa, wenn man andere Einkünfte – wie Miet- oder Zinseinnahmen – hatte." Zitat aus dem Text : Lohnsteuer 2009: Mit Werbungskosten und Sonderausgaben Geld sparen http://www.forium.de/redaktion/lohnsteuer-2009-mit-werbungskosten-und-sonderausgaben-geld-sparen/1/

Müssen muß man wohl nicht, wenn Du aber damit anfängst sie abzugeben, muß auch regelmäßig jedes Jahr geschehen. Machst Du es dann nicht, kann das Finanzamt schätzen und Du könntest der Dumme sein. Also regelmäßig dann jedes Jahr

wenn Du aber damit anfängst sie abzugeben, muß auch regelmäßig jedes Jahr geschehen.

Eine Erklärung muss nur dann abgegeben werden, wenn die im Gesetz genannten Sachverhalte erfüllt sind.

0

Du kannst Dir das sparen, wenn Du nicht abgeben mußt. Aber Du ersparst dann u.U. dem Finanzamt auch Rückzahlungen an Dich. Für die meisten Arbeitnehmern lohnt sich die Steuererklärung.

Muss ich die Lohnsteuerbescheinigung zusammen mit der Steuererklärung beim Finanzamt abgeben?

Welche Unterlagen/Belege müssen allgemein dabei sein?

...zur Frage

Muss ich eine Steuererklärung bei 48000€ im Jahr (Arbeitnehmer) + Mieteinahm. gesamt: 590€(=Grundmietzins: 460€, TG-Stellplatz 70€, + Kostenvorz. 60€) abgeben?

...zur Frage

Kann man noch einen Verlustvortrag beim Finanzamt abgeben?

Nachdem man die Steuererklärung für dasselbe Jahr schon eingereicht hat? Oder muss man beides zusammen abgeben?

...zur Frage

Belege vom Finanzamt zurückerhalten, aber kein Schreiben dazu?

Am 29.02. habe ich meine Steuererklärung beim Finanzamt eingereicht und den Lohnsteuerbescheid dazugepackt. Gestern habe ich Selbigen kommentarlos vom Finanzamt zurückerhalten. Kann ich aufgrund dessen zumindest schonmal davon ausgehen, dass die Steuererklärung bearbeitet wird?

...zur Frage

Muss man als Arbeitnehmer (Steuerklasse 1), welcher keine weiteren Nebeneinkünfte hat, eine Einkommenssteuererklärung an das Finanzamt abgeben?

Guten Abend,

ich würde gerne wissen ob ein Arbeitnehmer, welcher im Monat 1800,00 € brutto verdient eine Einkommenssteuererklärung abgeben muss, wenn er Steuerklasse 1 ist, ledig ist sowie keine Kinder hat und zudem auch keine weiteren Einkünfte erhält bzw. auch nie erhalten hat und auch sonst keine weiteren Bezüge oder Freibeträge hat.

Weil ich habe gelesen, dass man bis zum 31.05.2016 eine Einkommenssteuererklärung für 2015 an das Finanzamt abgeben muss.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Steuererklärung im Finanzamt abgeben?

Hallo,

das Finanzamt möchte eine Steuererklärung von mir. In ihrem brief schreiben sie "Es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur elektronischen Übermittlung für folgende Steuererklärungen..." Kann ich die Steuererklärung auch einfach so im Finanzamt abgeben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?