muss jede schule mal ein probe Feueralarm Training machen(sorry weiss nicht mehr wie es heisst)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine jährliche Evakuierungsübung ist an jeder Schule Pflicht. Das ist in aller Regel in der Brandschutzordnung nach DIN 14095 festgeschrieben. Die gesetzlichen Grundlagen können je nach Bundesland unterschiedlich sein. Hier eine gute Zusammenfassung aus Niedersachsen: http://www.arbeitsschutz.nibis.de/seiten/themen/recht_be/seiten/recht_erl_eh.html

Die Beteiligung der Feuerwehr ist nicht zwingend notwendig, bietet sich aber an, da auch das Zusammenspiel mal beübt werden sollte.

puddinglolli 29.08.2015, 17:15

wir haben das kein einziges mal gemacht

0
Nomex64 29.08.2015, 17:33
@puddinglolli

Ja was macht man da? Zuerst würde ich mal den Vertraueslehrer fragen was der davon hält. Dann gibt es da hoffentlich Lehrer die als Brandschutzhelfer ausgebildet sind, die Namen sollte man eigentlich auf Aushängen finden. Einer der Lehrer müsste eigentlich auch Sicherheitsbeauftragter sein, der wäre auch für so was zuständig. Und natürlich ist der Leiter der Schule ohnehin in der Verantwortung.

Ich weiß ja nicht welchen Einfluss ihr auf Projektarbeiten hat. Aber clever wäre es wenn man mal ein Projekt macht was sich mit Brandschutz beschäftigt. Da kann man die Fragen auch ganz unverfänglich stellen und in den Schlussfolgerungen steht dann eben das dort was nicht stimmt. Am Anfang des neuen Schuljahres muss es ja auch einen Belehrung zu dem Thema geben, da kann man sicher auch mal fragen wie und warum es das gibt oder aber eben nicht.

0

Bei uns früher wurde es einmal pro Schuljahr gemacht, und nein die Feuerwehr kommt nicht, es geht nur darum, ob die Glocke funktioniert und dass sich die Schüler richtig verhalten, keine Panik ausbricht, alle das Gebäude verlassen, alles stehen und liegen lassen usw....

Es nennt sich Probealarm ;)

Bei uns wird das ca. 2 mal pro Schuljahr gemacht, einmal Feueralarm und einmal Amoklauf. Also Feueralarm ist klar, alle gehen mit der Klasse raus, es wird gezählt und man darf wieder ein. Bei dem Probealarm für den Amoklauf sieht das was anders aus. Es kommt ein bestimmtes Signal, der Lehrer schließt die Tür ab, man sucht die dickste Wand, schiebt alle Tisch in die Mitte und setzt sich dann gegen die Wand, die man als dickste empfunden hat. Alle sind leise und man wartet auf das Signal der Geiselnahme. Dann kommt irgendwann das ganz normale Klingeln und die Übung ist beendet.

So läuft das zumindest bei uns ab ;)

Und ja, Probealarm ist Pflicht, damit jeder weiß wie er sich in so einer Situation verhalten muss.

Die Feuerwehr muss übrigens nicht kommen, muss vorher aber angerufen werden, dass jetzt gleich Training ist. Die Zentrale wird (bei uns) automatisch kontaktiert wenn bei uns Feueralarm oder Amoklauf ist. Deshalb müssen wir die immer "abbestellen".

Lg Lfy

puddinglolli 29.08.2015, 16:17

wirklich? wir haben das kein einziges mal gemacht

0

Bei uns gibt es keinen Schulgong deshalb wird der Feuerprobealarm 2 mal in einem Halbjahr geübt und bei uns kam nie die feuerwehr doch an einem tag wußte kei n Lehrer sogar der Hausmeister nicht das ein probealarm eingeschaltet wurde. Der Schulleiter hat neben unserem Café den Hausalarm eingeschlagen und die feuerwehr kam dann 23 Lautsprecher haben nicht funktionirt deshalb wurden in den Sommerferien die ausgetauscht und dann nochmal ein normaler probealarm.Amokalam gibt es nicht deshalb werden wir im Ernstfall sterben👍

Ob sie muss, weiß ich nicht. Aber die Feuermelder müssen getestet werden.

Und nein da kommt die Feuerwehr natürlich nicht. Aber es kommen durchaus Gutachter, die die Vorschriften überprüfen (zB Breite der Fluchtwege und so).

In den 5 Jahren die ich jetzt schon an meiner Schule bin (Realschule Plus in Rheinland-Pfalz) hat es noch nie eine Übung gegeben

Nein die feuerwehr kommt bei einer ÜBUNG nicht die lehrer wissen auch meistens bescheid wenn es ein feueralarm Training gibt

nena14 29.08.2015, 18:25

Die Feuerwehr kann da auch kommen. War zumindest bei uns so

0
REPPASx111 30.08.2015, 01:30

bei uns war das nur in der grundschule so

0

alle rennen in gruppen auf den schulhof, ohne tasche und jacke, warten bis entwarnung kommt und gehen wieder in den unterricht. nein die feuerwehr kommt nicht, das wäre sauteuer. und ja, das ist pflicht.

REPPASx111 29.08.2015, 15:07

*laufen in Gruppen! wenn alle rennen würde wärs zu viel chaos und panik

0

Was möchtest Du wissen?