Muss in diesem Satz ein zweites Komma stehen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In den Satz gehören - streng genommen - 3 Kommas hinein:
"Ich weiß, dass es so ist, aber nicht, warum."

Also, ich weiß es.

Der Hauptsatz heißt "Ich weiß aber nicht".
Da hineingeschoben ist ein dass-Satz, - vorne und hinten ein Komma.
Man könnte es lassen, vor "warum" ein Komma zu setzen, wenn es hieße "ich weiß warum" (eine der bei mir so beliebten Kann-Vorschriften), hier aber nicht, weil ein ganzes Satzgefüge vorangeht, dem eigentlich eine längerer Nebensatz mit "warum" nachfolgen sollte. Wäre dieser vorhanden, müsste das Komma sowieso gesetzt werden, - hier aber auch, da man beim Sprechen unwillkürlich eine Staupause macht, um das ganze Konstrukt deutlich werden zu lassen. Dann gehört auch ein Komma dorthin.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Recht herzlichen Dank für deine Antwort !

Würdest, du persönlich, auch das dritte Komma vor warum da hineinsetzen, oder wäre es dir dann zu viel des guten ?

2
@DepravedGirl

Ich würde es setzen. Das habe ich ja schon begründet.
Du wirst es kaum durchgehend sprechen, ohne kurz an der Stelle einzuhalten und hinter "nicht" die Stimme zu heben.

1

Das Komma vor "dass" ist zwingend, da es Haupt- und Nebensatz trennt. (in der Reihenfolge)

Vielen Dank für deine Antwort !

1

Ja, da MUSS ein Komma stehen. Da ist immer eins vor dass.

Danke für deine Antwort !

1

Nein, das darfst du nicht weg lassen.

Danke für deine Antwort !

2

Was möchtest Du wissen?