Muß im Mietvertrag explizit erwähnt werden, daß Strom+Gas vom Mieter anzumelden sind?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der rRegel meldet der Mieter das an und man muss das nicht schriftlich festhalten.

Vertraglich kann etwas anderes vereinbart werden.

Man sollte sich als Vermieter zeigen lassen ob es angeldete wurde, sonst erlebt man vielleicht eine böse Überraschung.

Danke!

Wie sieht denn diese böse Überraschung aus? Haftet der Vermieter für den Mieter?

0
@johnnymcmuff

Dankeschön :-) Ich bin zwar nicht der Vermieter, aber dessen Tochter und habe quasi "ehrenamtlich" den Hausmeisterjob hier ;-) Deshalb mach ich mir auch Gedanken um die Sache.

0

Der Vermieter zahlt bei Leerstand der Wohnung. Deshalb werden die Zählerstände im Übergabeprotokoll festgehalten und darauf hingewiesen das der Mieter die Energiekosten trägt. Sollte der Mieter eine eigene Gastherme haben, muß er selbst beides anmelden. Bei Zentralheizungen, die mehrere Wohneinheiten beheizt, muß er nur den Strom anmelden. Die Heizkosten werden dann in der Nebenkostenabrechnung auf die Mieter umgelegt.

Sollte der Mieter vergessen sein Strom/Gas anzumelden, und der Vermieter eine Abrechnung erhalten, kann das zu Komplikationen führen. Generell muß der Mieter ab Einzug (Datum Schlüsselübergabe!) zahlen.

Lieber schriftlich, dann hast Du was in der Hand und der Mieter kann sich im Falle des Falles nicht rausreden, er habe es nicht gewusst.

Alles was wichtig ist, sollte man immer schriftlich festhalten. Sollte der Mieter keine Lust zum Anmelden haben, biete gegen eine Gebühr die Leisung an.

Wer meldet Strom und Gas bei neuer Wohnung an?

Hallo! Kann mir jemand sagen wer verantwortlich ist Gas und Strom anzumelden. Mieter oder Vermieter. Schon mal vielen dank!

...zur Frage

müssen bei einem WG Mietvertrag alle auf einen Vertrag unterschreiben ?

Hallo ,hab da mal ne frage wegen einem WG Mietvertrag .1) Müssen alle Mieter auf einem Vertag unterschreiben ?2) oder bekommt jeder Mieter seinen Eigenen Vertrag den auch nur er Unterschreibt (die anderen Mitmieter werden nur namentlich erwähnt ? Alle sollen Hauptmieter sein .) ? Wäre 2 richtig wäre dann 1 Ungültig ? Welche Vertragsform ist richtig ?

...zur Frage

Kann der Vermieter den Mieter an einen Strom-/Gasanbieter binden?

Ich werde Anfang des Jahres umziehen und habe von meinem neuen Vermieter den Mietvertrag bekommen. In diesem werde ich verpflichtet, den Strom und das Gas bei einem bestimmten Anbieter zu beziehen. Es ist der Hauptversorger in der Region. Muss ich diese Bindung akzeptieren oder kann ich mir einen eigenen Versorger (z.B. yello, eprimo etc.) aussuchen?

...zur Frage

Wie steht ihr zum Thema Vampire?

Hii Leute nur ma so aus Interesse glaubt ihr es könnte Vampire geben?Was haltet ihr so von Vampiren?Würdet ihr gern einer sein?Was wisst ihr über sie?Gibt es Hinweise für ihre Existenz?Habt ihr selbst Erfahrungen geemacht?Würde mich über Antworten freuen:)

...zur Frage

Kann ich einem Mieter ein Garagen Nutzungsrecht, welches auf unbestimmte Zeit abgeschlossen wurde, entziehen?

Folgender Sachverhalt: Wir haben Mieter welche eine Wohnung bei uns angemietet haben und zusätzlich noch das Nutzungsrecht über eine Garage und den Stellplatz vor dieser. Die Garage ist explizit nicht im Mietvertrag erwähnt und es fließen auch keine weiteren Gelder bezogen auf diese Garage/Stellplatz, welche für einen separaten Mietvertrag (mündlich) sprechen würden.

Es wurde halt damals bei Abschluss des Mietvertrags ein (unentgeltliches) Nutzungsrecht auf nicht bestimmte Zeit für diese Garage und den Stellplatz davor (als Zufahrt) abgeschlossen.

Nun müsste ich doch eigentlich ohne Angabe von Gründen und unter Zuweisung einer angemessenen Frist zur Räumung (zwei Wochen sollten mehr als genügen) dieses Nutzungsrecht entziehen können.

Sehe ich das richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?