Muss ich zur Schule oder gibt es einen anderen Weg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du arbeiten gehst... Denke ich schon, aber nur sofern du innerhalb deiner Ausbildung auch eine "Schule" besuchst. (Eine die auf den Beruf ausgelegt ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bauertrampell
28.02.2016, 17:20

Also bis August werde ich keine Berufsschule besuchen da meine Ausbildung erst in Augst beginnt aber da ich schon Berufserfahrung habe darf ih später meine Ausbildung verkürzen.

0

Es gibt unterschiedliche Schulpflichtzeiten. Sie betragen zwischen 9 und 10 Jahren, je nachdem, in welchem Bundesland du schulpflichtig bist. Bis du mit 6 Jahren eingeschult worden, und in deinem Bundesland besteht Schulpflicht 10 Jahre, dann endet diese Pflicht mit der Vollendung deines 16 Lebensjahres.

Danach kannst du einer bezahlten Arbeit nachgehen, oder einen Lehrberuf ergreifen. Es ist deine Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bauertrampell
28.02.2016, 17:22

Ich komme aus NRW, ich kam erst mit 10 in die fünfte Klasse da ich als Kind mit meinen Eltern 6 Jahre im Ausland gelebt habe und dort zu Schule ging.

0

Du kannst bei der Firma ein EQ machen und an einem Tag in der Woche die Berufsschule für die Ausbildung besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag bei der berufsschule nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?