Muss ich zur Schule gehen, nachdem ich ein ganzes Schuljahr im Ausland zur Schule gegangen bin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es heißt ja nicht Bildungspflicht, sondern Schulpflicht und diese ist in Wahrheit ein ein Schulzwang. Du MUSST im Schulgebäude anwesend sein. Ob dort Lernen stattfindet, ist zweitrangig und in der Tat wäre es Bildung, Deinen Führerschein zu machen und/oder Geld zu verdienen. Es geht aber, entgegen anders lautender Behauptungen, in der Schule nun mal nicht um Bildung, sondern um Erziehung. Du sollst lernen, zu tun, was andere Dir sagen. Jetzt sagt man Dir, Du sollst in die Schule gehen.

Natürlich kannst Du Dich weigern, aber nur in dem Du in Konfrontation mit dem System gehst und tust, was Du Dir vorgenommen hast. Das beste wäre gewesen, Du hättest Dich in diesem Schuljahr gar nicht mehr in der Schule gemeldet, aber soweit, dass Du zur Schule musst, hast Du vermutlich gar nicht gedacht. Einzige Möglichkeit: Krankmeldung. Einfach zwei oder drei Tage zur Schule gehen und dann krank werden.

Gruß Matti

Die Schulpflicht ist Gesetz! Daran kommst du eig nicht vorbei. Die vier Wochen hältst du noch aus ;)

Danke, ich ärgere mich bloß über die ungenutzte Zeit. Ich muss ja schließlich nur anwesend sein und bekomme am Ende auch kein Zeugnis.

0

Ja es ist blöd. Ich bin zwar erst 15 aber ich kann dich schon so irgendwie verstehen 😊 Wenn du nur Anwesenheitspflichtchast könntest du ja am Nachmittag bis Abend Kellnern. Das ist schnell gelernt und du verdienst ein bisschen was. Dann geht zwar die Freizeit drauf aber dafür kannst du dann einen Teil deines Führerscheins abbezahlen😊

0

Was möchtest Du wissen?