Muss ich zur Darmspiegelung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wahrscheinlich wirst Du keine Darmspiegelung besuchen.
Durch die Stuhluntersuchung sieht man schon ne Menge.

Selbst wenn Du eine Darmspiegelung bekommen würdest ist das keine große Sache. Alles total unproblematisch

Versuche ruhig zu bleiben. Na ja, einfacher gesagt als in der Praxis umgesetzt. Warte einstweilen einfach den Bescheid des Hausarztes ab. Bis dahin kannst du ohnehin nichts unternehmen. Sollte dann eine Darmspiegelung nötig sein dann ist es so. Je eher die möglichen Ursachen deiner Beschwerden gefunden werden, desto eher kannst du gezielt behandelt werden. 

Glaube nicht das es notwendig wird... Den im kot und Blut findet man sehr sehr viel. Ich glaube wenn akutes Blut im Stuhl gefunden wird, was (manchmal auf Krebs hindeutet, aber selten) dann wird wahrscheinlich der Arzt dich erst röntgen

Mach die Darmspiegelung,denn sie geht schnell (30 Min),ist schmerzfrei,und bringt Gewissheit über deinen Zustand.

Wenn es überhaupt notwendig ist.

0

Warte erst mal den Befund der Stuhluntersuchung ab!

Hemoriden hat er schon ausschließen können?

Also er hat mir nur ein paar Fragen gestellt der Hausarzt und sonst nichts nicht nachgeschaut oder so 

0

Naja, bei Magendarm Erkrankung kann sowas durchaus vokommen. Hast du etwas vergleichbares denn momentan? Ansonsten erstmal auf die befunde warten.

0

Was möchtest Du wissen?