Muss ich zu meinem Vater wenn ich nicht will?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine Meinung nach ja, da er ein Recht darauf hat. Genau so wie Väter dazu gezwungen werden können sich ums eigene Kind zu kümmern, können sie umgekehrt auch den Umgang einfordern. Eine Weigerung würde wahrscheinlich vom Gericht in der Art gewertet werden, dass Du keine Lust hast weil Deine Mutter Dir den Vater schlecht redet und das wiederum könnte in Sorgerechtsgeschichten gegen sie verwendet werden.

Soweit zumindest mein Wissensstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nitrodexx2 01.12.2013, 15:42

Aber mein Vater meckert nur mit mir und hat noch NIE nett mit mir geredet und darauf habe ich keine Lust mehr.

0
Fanundso 05.12.2013, 03:54
@nitrodexx2

Musst du nicht ! Du hast auch Menschenrechte ! Lass dir das nicht einreden das du dort hin gehen musst,denn die meisten Leute vom Jugendamt sind eh nicht ganz sauber im Hirn.

0

Nein!! Du kannst es selbst entscheiden!!

Wenn du deiner Mutter das sagt akzeptiert es sie bestimmt !du weisst aber schon das dein Vater sehr traurig sein wird!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?