Muss ich zu einer Vorladung als Zeuge bei der Polizei erscheinen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi Nepovim,

... ein Erscheinen und eine Aussage als Zeuge vor der Polizei ist keine Pflicht und auch nicht strafbewährt. Allerdings solltest Du telefonisch beim Sachbearbeiter abklären, ob er Deine vollständigen Personaldaten hat. Denn zu diesen Angaben ist der Zeuge - auch gegenüber der Polizei - verpflichtet. Meistens wird eine solche Feststellung im Rahmen eines Erscheinens nach der Vorladung getroffen.

Wenn die Personendaten nicht vollständig sind, kann es passieren, dass die Polizei zur Feststellung dieser Daten bei einem zu Hause, auf der Arbeit oder in der Schule auf der Matte stehen. Wenn Du das nicht willst, rufe einfach an, und kläre es telefonisch ab. Lass Dir gegebenfalls ein Zeugefragebogen zusenden, den Du ausgefüllt wieder zurücksenden kannst.

IdS

MrDirekt

sofort anrufen entschuldigen das man termin verpasst hat und um neuen bitten!! ist immer das beste vorgehen!!

ja du musst ich hatte das gleiche letzten monat muss aber dazu sagen das ich den termin verpatzt habe und siehe prommt hatt es mich 100€ gekostet und die kommen mich abholen ^^

Aber es steht doch darauf, dass, falls man nicht erscheint, und keine Hinderungsgründe nennt, davon ausgegangen wird, dass man keine Angaben machen möchte? Deshalb würde mich das doch eher wundern.

0

Das war dann bestimmt eine Vorladung vor gericht und der ist folge zu leisten

0
@Redgirlfan

Ich kann eine Vorladung vor Gericht und zur Polizei noch unterscheiden :).

0

Einer gerichtlichen Vorladung, dann ja. Einer polizeilichen Vorladung brauchst du nicht zu folgen.

1

Hi atomix001,

... 100 Euro für's Nichterscheinen? Nun, für's Nichterscheinen war das bestimmt nicht, wohl eher ein Verstoß nach § 111 OWiG (Falsche Namensangabe) schätze ich. Außerdem, wenn Du Geld bezahlen mußt, dann hast Du bestimmt noch den Beleg, wo drauf steht, wegen was die 100 Euro zu zahlen waren? Wäre nett, wenn Du uns das hier sagen könntest.

IdS

MrDirekt

0

Da steht doch bestimmt auch eine Telefon-Nr. auf dem Schreiben, ruf doch mal an!

würde einfach anrufen und nachfragen ;)

Du mußt nur richterlichen anordnungen nachkommen das ist richtig, aber ich wäre an deiner stelle hingegangen so kann man dir jetzt nämlich eventuell nen strick drehen und dich verdächtigen

Ich bin da völlig außen vor :D. Also darüber mache ich mir keine Sorgen.

0

Blödsinn. Da dreht niemand irgend wem einen Strick.

0

Richtig, einer polizeilichen Vorladung muss man keine Folge leisten. Wenn der Staatsanwalt es für nötig hält dich zu hören, wird er dich bei einem Gerichtstermin dann laden.

Was möchtest Du wissen?