Muss ich zu einem Psychiater wenn mein Arzt sieht dass ich mich geritzt habe?

6 Antworten

Merkwürdig! Eine Schwester führt die Untersuchung durch? Wenig glaubhaft. Aber keine Sorge, die Schwester unterliegt genauso der Schweigepflicht, wie der Arzt. Allerdings wird der Arzt in jedem Fall von deiner Ritzerei Kenntnis bekommen, ob er das nun selbst sieht, oder die Schwester ihn darauf aufmerksam macht. Und es ist möglich, dass er dich zu einem Psychiater überweist, zu dem du aber nicht gehen musst. Aber wieso hast du Angst vor dem Termin? Du wirst dein Leben lang diese Narben haben, und jeder, der dich sieht, weiß sofort, was du da hast.

Nein du musst nicht zu einem Psychiater. Eventuell wird dich der Arzt darauf erstmal ansprechen und dir seine Meinung dazu sagen. Ich kenne einen ähnlichen Fall. Jedoch hat Der Arzt die Eltern dann darauf angesprochen. ich möchte dir keine Angst machen, aber es kann gut möglich sein. da ich denke ein Arzt erkennt den Ernst der Lage sobald er sieht, dass sich jemand ritzt. Erst wenn er deine Eltern darauf angesprochen hat und du auch einwilligen würdest, könnte er dir eine Überweisung zu einem Psychiater ausschreiben.

Nicht zum Psychiater, aber unter Umständen zum Psychologen, je nach "Stärke" deines SvVs mit kürzerer oder längerer Wartezeit. Das mit dem Ausziehen stimmt aber trotzdem nicht. Hatte selbst alle Jugenduntersuchungen und musstem ich nie ausziehen (wurde nur gemessen, gewogen, Blutdruck gemessen, gefragt ob ich trinke/rauche, seit wann ich meine Regel hab, körperliche/seelische Probleme usw und so fort ... ) ...

Arzt Schweigepflicht bei Narben?

Hey ich bin13 Jahre und habe Narben von früherem Ritzen, ich habe schon lange aufgehört und habe schon mit einigen Freunden darüber gesprochen. Doch ich kann es meinen Eltern net sagen aus privaten Gründen und habe Angst das mein Kinderarzt es ihnen nach der Untersuchung sagt. Glaubt ihr er hat Schweigepflicht wenn ich damit aufgehört habe und keine Gefahr mehr besteht?

...zur Frage

kann ein arzt 3 ritznarben von normalen Narben unterscheiden?

hi ich muss bald zum Arzt zum Impfen und weil ich mich ja geritzt hab sieht man 3 narben. Kann die Krankenschwester normale Narben von den selbst gemachten unterscheiden? danke Victoria

...zur Frage

Ritzen narben "hautarzt" o.O

Hallo, Ich habe mich früher oft geritzt und habe jetzt paar narben . Um den narben ist das so braun ,aber das jz. Nicht wichtig daentscheidenene ist das mir ein muttermal entfernt wurde und das zur Untersuchung gebracht wurde. Eine woche später habe ich erfahren Das das i.wie Anzeichen an krebs war . Also ich hab keine Ahnung von sowas bin noch 13 .. und jz wollen die nächste woche eine haut untersuchung machen. Das heißt das die nach weiteren mahlen suchen werden und ich hab angst das die die narben sehen wie kann ich dje abdecken oder das braune um den narben verschwindet

DanKe für Antworten Sry für Rechtschreibfehler:D

...zur Frage

Bleiben beim Ritzen Narben?

ich habe mich Geritzt, jetzt habe ich Angst das Narben bleiben...ich habe mich aber Nicht mit einer Rasierklinge geritzt sonder mit einer Spitzerklinge.....

...zur Frage

Schweigepflicht beim Arzt wenn man 13 ist?

Hallo, ich bin 13 jahre alt, bin ein mädchen und hab mich vorgestern geritzt (es war nicht so tief aber es hat trotzdem geblutet)... Mein Vater hat den Arzt angerufen weil mir immer schwindelig war seit vorgestern, er weiss nicht das ich mich ritze.. Hat der arzt schweigepflicht wenn er meine wunden sieht?

...zur Frage

Darf Psychiater ratet mir an mich umzubringen

Ich bin vor knappe 4 Monaten über 10 Meter Höhe gefallen (Freizeitunfall) .

Ich habe beide Handgelenken gebrochen und wurde auch Not Ärztlich Operiert ab beiden Händen wurden Implantaten eingeschraubt. Hinzu habe ich seit dem Unfall Schwindelgefühle und Ohrgeräusch (Tinnitus) und wenn man kleine Papier Krümmel einrollt dieses Geräusch höre ich immer wenn ich immer schluck habe bein Atmen. Ich war bereits schon beim HNO mir können die leider nicht helfen. Ich habe alles über meiner Krankheit seit dem Absturz erzählt lediglich erfolglos. Ich habe schlafloser Nächte. Dieses Piepsen ist ständig Nonstop am linken Ohr da und lässt mich leider des Gottes keine Minute in Ruhe. Ich Flippe aus. Ich stecke mein Finger im Ohr und Versuche Jeden Tag so zu schlafen. Es ist sehr selten dass ich am Tag Durchgehend schlafen kann.

Ich war des wegen gestern bei einem Psychiater und mich vorgestellt und habe Ihm alles erklärt über den Unfall an meinem Linken Ohrgeräusch leide und Schwindelgefühle habe. Wenn ich meine Arbeit wieder aufnehme angst habe mich zur Verletzen da ich Handwerker bin und auch auf Klettern muss auf Fahrzeuge.

Der Psychiater sagte dazu: Ich kann zur Ihren Krankheit nichts machen. Wenn Sie Problemen haben zur arbeiten dieser Ihnen Gefahren bringen kann dann müssen Sie Ihren Leben so gestalten dass Sie auch ohne Gefahren arbeiten können, oder Sie bringen sich am besten um ist mir auch egal. Schauen Sie mich mal an wo ich selber überall Operiert wurde. Ich lebe auch so. Meiner Schwester ist schwer Krank und hat Krebs ist Bald Tot sehen Sie.......

Bitte Um Ihren Hilfe ist der Arzt den Normal? Darf es mir sowas anraten?

Es vergleicht sein eigener Leben und Leiden mit meinem zusammen. Es sagte mir dass ich seinen Praxis nie mehr besuchen soll und dass ich einen anderen Arzt aufsuchen soll.

Braucht es vielleicht selber einen Psychiatrie um sich selber behandeln zu lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?