Muss ich YouTube Adsense Einnahmen versteuern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Frage ist jetzt ob ich schon bei so kleinen Beträgen irgendwie Steuern bezahlen muss?

Zahlen wohl nicht, erklären musst du sie dennoch. Ein Gewerbe hast du ja hoffentlich angemeldet.

Hast du weitere Einkünfte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jufux
11.01.2016, 22:18

wie melde ich ein Gewerbe an ? Sorry aber ich hab da gar keine Ahnung von.. Ist es schlimm wenn ich keins angemeldet habe ?

0
Kommentar von Jufux
12.01.2016, 07:12

Ich betreibe das erst seit dem 03.01.2016, also noch kein Monat. Ist es auch nicht schlimm wenn man schon etwas verdient hat ?

0
Kommentar von Jufux
12.01.2016, 15:42

Hi ich bin verunsichert guck dir mal das Video ab 3:20 an: http://youtu.be/3_onST-mSucc Er sagt man braucht keins, was soll ich tun?

0

Es ist eine schwierige Frage. Man muss hier entscheiden, ob du als selbständiger Unternehmer handelst, der in deinem Fall eine Videoproduktion betreibt um diese, durch z.B. Werbung auf den Videos, zu monetarisieren. Wäre dies der Fall, so müsstest du Gewerbe anmelden und deine Umsätze dem Finanzamt melden, sowie die restlichen Pflichten eines Selbständigen erfüllen.

Auf der anderen Seite steht aber das Argument, dass du als Privatperson einen monatlichen Verdienst von bis zu 450€ EUR, bzw. jährlichen Verdienst von 5400€ EUR nicht versteuern und somit nicht angeben musst.

Nun musst du entscheiden, welcher der beiden (stark vereinfachten) Fälle auf dich zutrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von balvenie
11.01.2016, 22:07

"Auf der anderen Seite steht aber das Argument, dass du als Privatperson
einen monatlichen Verdienst von bis zu 450€ EUR, bzw. jährlichen
Verdienst von 5400€ EUR nicht versteuern und somit nicht angeben musst."

Wo hast du dieses grundfalsche und für danach handelnde Personen sehr gefährliche "Argument" denn her?

0

Grob gesagt: Du musst jeden Cent, der mit einer auf Wiederholung ausgelegten und mit Gewinnerzielungsabsicht ausgeführten Tätigkeit in der Steuererklärung angeben. Ob du darauf Einkommensteuer zahlen musst, hängt von deinen weiteren Einkünften ab.

Lies dir für umfassendere Infos mal diesen Artikel durch, dort wird auch auf das Thema Gewerbeschein eingegangen:

http://www.jurarat.de/alles-steuerrechtliche-zu-einnahmen-aus-online-werbung-mit-google-adsense-youtube-co

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?