Muss ich wirklich sterben?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r lootnix,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

(+Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen! )

Herzliche Grüsse

Frieda vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Du bist 14 Jahre alt und im Falle einer Verurteilung gehst Du evtl in den Jugendarrest, oder Du hast Glück und kommst mit Sozialstunden aus der Nummer. Da kenne ich mich beim besten Willen nicht aus. Aber, ganz gleich ob nun Arrest oder Soz.Stunden: Nichts davon ist so schlimm, das es das wert ist, sein Leben dafür wegzuwerfen. Ich denke, jetzt da Du diese Zeilen gerade liest, verdrehst Du die Augen und siehst das vllt. völlig anders, aber das rede ich nicht nur so daher. Sieh es als Chance an! Steh für das ein, was Du verbockt hast und schau, das derlei nicht wieder vorkommt!

Was Du also tun kannst, ist Dich erstmal schlau zu machen, wie das mit der Anwaltlichen Vertretung aussieht- auch da kenne ich mich leider nicht aus- und dann schau, was wirklich kommt. Du tust niemandem einen Gefallen, wenn Du Dir was-auch-immer antust. Wenn es dir akut richtig schlecht geht, dann ruf die Telefonseelsorge an, das kann verdammt gut tun und wer weiß? Vielleicht haben die noch den einen oder anderen richtig guten Tipp für Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So jetzt bleib mal einfach ganz stark. Ja gut die Anzeigen sind nicht schön. Wenn du zu dem Tatzeitpunkt noch 13 Jahre warst, ist es rechtlich etwas einfacher.Aber egal. Dir passiert garantiert nur ein Strafmass mit Arbeitsstunden. Also behalte deine Nerven. Bitte denke nicht über Suizid nach. Deine Eltern müssen es nicht unbedingt ersetzen. Man kann auch klären, wieviel Schuld du überhaupt hattest. Alles lässt sich klären. Du bist noch jung und es gibt für dich eine gute Lösung, die du nicht dein Leben lang rumträgst. So etwas kann man abzahlen.lass mal klären, wie schuldig du überhaupt mit 14 Jahren da bist. Vorallendingen wann hast du es gemacht ? Wenn du da kleiner als 14 Jahre warst ist das Strafmass ganz anders. Bitte denke nicht über Selbstmord nach. Deine Eltern werden dir helfen. Denn in der Regel finden Eltern ihre Kinder toll. Und du bist wichtiger, als ein Haus. Deine Mutter wird nicht alles toll finden, aber aus diesem Dilemma gibt es bestimmt eine gute Lösung. Rede mit deinen Eltern. Für so etwas musst du dich nie im Leben umbringen. es gibt Schlimmeres. Hab einfach keine Angst. Du hast noch etwas Glück in der Justiz und hoffentlich nette Eltern. Eltern mögen einen meistens sehr. Also lass das mit dem Umbringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lootnix
31.10.2012, 02:19

Naja also das ganze ist erst mit 14 passiert, weil ich da eben ein bankkonto bekommen hab... Und wie viele Arbeitsstunden wären das und was muss ich da machen?

0

Nein,Du musst nicht sterben-schon garnicht wegen dieser Summe.Erst kommt ein Gerichtsverfahren,dann das Urteil-welches Deine Vermögenssituation berücksichtigt.Du oder Deine Erziehungsberechtigten müssen zahlen,jedoch wird die Vermögenssituation berücksichtigt.Du könntest jedoch arbeiten-um die Summe auszugleichen.Zeitungen austragen oder ähnliches.Nimm Deine persönliche Krise doch als Chance Dein Leben zu ändern!Lauf nicht weg sondern stehe zu Deinen Taten und ÄNDERE Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern müssen das nicht zahlen. Ich denke, wenn du dein 1. Geld verdienst, musst du das bezahlen. Steh das durch und lerne draus! Deinen Eltern würdest du mit einem Suizid VIEL größeren Kummer bereiten!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

althaaa was geht? ich hab auch ne anzeige bin vorbestraft und? wen jucks ? ich will trzdm noch weiter leben , und was das geld betrifft mach dir mal keine sorgen, irgendwann geht es euch besser und mann kann das geld auch in raten abbezahln ! es gibt KEIN grund nicht weiter zu leben nur wegen dem bisschen? oh nein? ich müsste dann schon längst nicht mehr leben wollen ! ich hab auch so einiges hinter mir und ? ich will WEITER LEBEN. es gibt für alles und jeden eine lösung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du brauchst nichts tun -du bist minderjährig . das heist : wer nicht geschäftsfähig ist , kann keinen betrügen - du hast nichts zu befürchten !

-ausser du dich selbst und deinen lehrer , wenn du in einer klassenarbeit abschreibst . -mach dir keine sorgen - wellcome back to live :)) -lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lootnix
31.10.2012, 02:03

Aber irgendwer muss doch das Geld zurückzahlen bzw die anzeigen zahlen, oder?

0
Kommentar von Goldmen
31.10.2012, 02:04

das ist falsch. sie ist 14 und somit strafmündig. dementsprechend kann sie auch betrügen und dafür belangt werden.

0

wenn du alkohol trinkst stirbst du ja auch nicht;)

und ich denke wenn du in ausbildung gehst oder job hast musste das abbezahlen nicht sie. ausserde, such dir nen nebenjob dann kannste das in raten abbezahlen und gut ist!

un dhör auf son schwachsinn zu machen!

es gibt menschen die haben wirkliche probleme also stell dich nich so an mann! ar sch hoch bekommen, gesicht nach vorn und imme rweiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lootnix
31.10.2012, 02:02

Ich Trink den Alkohol damit die Schmerzen dann nicht so groß sind und bin erst 14, also bis ich für Geld arbeiten kann sind's noch 2 Jahre :/

0

Kennst du Peter zwigert??!oder Christian Posch?!!!Guck im Internet nach deren nummer, Sind richtig gut wenn's um Thema Schulden geht. Lg Yassi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hör zu, du bist 14 & hast schon ne midlifecrises'? das ist sehr schlecht. & 800€ sind kein geld ! glaub mir mein cousin hatte was im internet gemacht & ne strafe in höhe von 1200! also hör auf mit dem scheiß, geht ja gar nich ! du hast dei nganzes leben noch vor dir, saufen ist auch kein ausweg, da kommst du noch mehr auf schlechte gedanken hör auf !!! nimm kredit. & zahl den nach & nach ab. das muss klappen! frag deine familie pi pa po. aber lass den scheiß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lootnix
31.10.2012, 01:58

Naja es sind leider 3x 800€ also 2400€ und wie gesagt mein vater oder meine Mutter können mir das auch nicht einfach so geben. Hab auch schon mein MacBook verkauft um die 4. Anzeige zu verhindern

0
Kommentar von Goldmen
31.10.2012, 02:01

ooooh man!!!! erstens hat sie dreimal 800€ schulden und zweitens kann sie erst mit 18 einen kredit aufnehmen. drittens ist sie mit einem kredit noch längst nicht ihre schulden los. im gegenteil.

0

nur durch drei betrugsanzeigen musst du dich nicht umbringen. du bekommst halt 4 wochen jugendarrest und 150 sozialstunden, wenn es hart kommt. fertig aus. mach dich mal locker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es auchmit 10€ im monat abzahlen... Hey machedir keinen kopf das wird schon...Und alk solltest du in deinem alter schon mal gar nicht anfassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lootnix
31.10.2012, 02:09

Naja trotzdem würde ich von meinen Eltern angeschrien werden... Und ich Trink manchmal auch mit meinem 18 jährigen Bruder, der hat mir beigebracht verantwortungsvoll mit Alk umzugehen.

0

Insolvenz :o

& es gibt immer einen Weg, Seblstmord ist keine Lösung, es ist feige und egositisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?