Muss ich wirklich mehrere Tausend Euro für Beleidigungen zahlen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Daß es für bestimmte Beleidigungen sowas wie "Tabellen" gäbe, wo man nachlesen kann, wie hoch die Strafe sein wird, ist Unsinn. Eine Geldstrafe im Deutschen Strafrecht wird mit einer bestimmten Anzahl Tagessätzen festgelegt. Ein Tagessatz entspricht dabei 1/30 Netto-Monatseinkommen. Die Anzahl der Tagessätze hängt auch immer von den konkreten Umständen des Einzelfalles ab.

Der Bezug der Grundsicherung ist kein Freibrief für schlechtes Benehmen. Wenn du eine Geldstrafe bekommst, die du nicht bezahlen kannst, gehst du für je 10 € einen Tag ins Gefängnis. Insofern bist du sogar härter bestraft als Millionäre, die können ihre Haftstrafen dann in Liechtenstein auf Bewährung ABSITZEN:

Toyota 26.01.2011, 23:01

Was lehrt uns diese : Wenn du Kohle hast darfst du aus der Rolle fallen.

0

benimm dich deinen mitmenschen gegenüber - dann brauchst du dir über sowas keine gedanken zu machen . und ich hoffe mal, dass du deswegen zur rechenschaft gezogen wirst - egal auf welche weise. eine verurteilung hat anscheinend nicht gereicht, damit du kapierst, dass es regeln in der gemeinschaft gibt.

nein, deswegen kommst du nicht ins gefängniss... da kannst du mit denen dann eine ratenzahlung ausmachen....!!! Die achten schon drauf, dass die ihr geld auch bekommen..prüfen natürlich auch alles...(sparbuch, konto..usw.)

Ich denke mal, daß HartzIV keinen Freibrief ergibt, um andere beleidigen zu können. Des weiteren wirst du sicher Ratenzahlungen vereinbaren können.

Wenn ein Entsprechendes Urteil ergangen ist, dann ja. Lese einmal, wieviele Tage Ersatzweise Haft in dem Urteil stehen, dann hat sich die Frage nach HartzIV erledigt.

Du kannst die Strafe auch gerne bei voller Verpflegung absitzen :)

Koechlein1948 26.01.2011, 08:05

um dem Steurzahler noch die Unterbringuungskosten aus der tasche zu ziehen?

0
jockl 26.01.2011, 08:29
@Koechlein1948

Keine Sorge im Falle eines Knastaufenthaltes erhält der "gute Mann" kein HartzIV. Wenn, dann die Miete, das dass er wenn der wieder raus ist nicht auf der Strasse steht.

0
xxxKASIxxx 26.01.2011, 08:34
@jockl

Der "gute Mann" sollte sich eher Gedanken über sein Verhalten machen...

0

schön, dass solche leute sich früher oder später dann doch kritisch mit ihrem eigenen verhalten auseinandersetzen müssen! das system funktioniert! wegen mir könnten es auch 5000 euro sein

das ist dann auch entsprechend weniger, da es nach tagessätzen geht

Ja, bei Geldstrafen kann man auch ersatzweise eine Haftstrafe absitzen.

Dann solltest du es in Zukunft vermeiden, Leute zu beleidigen! Man kann sich auch anders Artikulieren.

Hartz IV ist kein Freifahrschein um andere Leute zu beleidigen

Vorher überlegen was man sagt,dann wird es auch nicht so teuer.

Was möchtest Du wissen?