Muss ich wirklich GEZ zahlen (Schüler)?

6 Antworten

Hallo-

Hast du dich bei dem Rückmeldung bei der Einzugszentrale abgemeldet.?

Nein, dann hast du schlechte Karten.

Normal wurden 2013 alle Haushalte vom EMA abgeglichen, die Anmeldung erfolgt durch das EMA. Die Abmeldung aber nicht, das ist deine Aufgabe.

Rückwärtz geht nicht, nur für die Zukunft. 

Hallo.

Du schreibst Gerichtvollzieher, da passt was nicht, das ist Aufgabe der Gemeinde  Vollstreckungsbeamten. habe das oft gemacht, aber anmelden ist nicht üblich, fall nicht auf einen Trick herein, und Anrufen.

Ausweis und Dienstausweis, Telefonnummer der Dienstelle nachfragen.

Mit Gruß

Bley 1914

Nein, seit 2013 ist diese Gebühr Geräteunabhängig.Wenn Du Dich bei Deiner alten Wohnung abgemeldet hast, ist es rechtens.

Computer,  Smartphone,Fernseher oder Radio. Alles, womit man ins Internet kann, ist darin behinhaltet. Keine Angst, wenn Deine Eltern die Gebühr bezahlen, kann niemand was tun.

RT hstte aber 5 Jahre lang eine EIGENE Wohnung, wo die Eltern NICHT für zahlen mussten!

0
@BalZakBarsoom

die Eltern bezahlen IHRE Wohnung /Haus. Das hat mit der früheren Wohnung von Namurtik ja nichts zu tun.

Da sie zwar Schüler/in war, müsste sie damals von ihren Eltern den Beitrag bezahlt bekommen haben. Vielleicht hat sie das vergessen oder nicht gewusst.

Jetzt lebt sie/er wieder bei ihren/seinen Eltern, und da wird der Rundfunkbeitrag nur von den Eltern bezahlt. Siehe oben. 

Notfalls im Internet schauen. Auf das Datum achten!

0

Wenn du eine eigene Wohnung hast, musst du zahlen.

In ei er Wohngemeinschaft oder bei deinen Eltern reicht es, wenn einet zahlt.

GEZ Betrag?

Hallo,

Ich habe einmal versäumt den GEZ Beitrag zu zahlen und seid dem schicken die mir den Säumniszuschlag von 8€, den ich nicht einsehe zu bezahlen. In den letzten Brief war ein offener Gesamtbetrag von 68,50€ und jetzt beträgt dieser 76,50€. Was soll das heißen? bzw wie kann dieser einfach steigen.

Kennt sich da jemand aus und kann mir ein guten Tipp geben ? Ich würd nämlich wieder nur die 52,50€ zahlen. (Quartal)

    ...zur Frage

    Schule falsche richtung?

    Ich wollte in den letzten jahren immer Bankkaufmann werden weshalb ich auf die Kaufmannsschule gegangen bin. Allerdings habe ich mich in den letzten wochen umentschieden und würde doch lieber Elektriker werden. Meine frage ist ob ich nach dem Jahr auf eine Schule in der Richtung gehen sollte oder ich auch mit einem Kaufmannszeugnis eine Chance in generell anderen Richtungen hätte.

    ...zur Frage

    Verdammte Erkältung geht nicht weg?

    Hey Leute,

    Vor ca. eineinhalb Wochen habe ich mich etwas erkältet. Ich hab die Erkältung allerdings nicht so ernst genommen und bin noch in die Schule gegangen und war auch noch draußen (hab mich allerdings nicht angestrengt also kein Sport etc).

    Am letzten Freitag hab ich mich dann allerdings zur Ruhe gelegt und am Montag waren eigentlich alle Symptome weg, außer dass ich mich ein wenig schlapp fühlte.

    Ich hatte den Verdacht, dass ich die Erkältung verschleppt haben könnte und bin zum Arzt gegangen, welcher mein Herz mit dem Stetoskop abgehört hat und gesagt hat es schlage "sehr ruhig", also kein Grund zur Besorgnis und ich solle mich einfach nur ausruhen.

    Das hab ich auch gemacht und bis heute hab ich so ein blödes "Glasglockengefühl" und Schwindel und auch etwas erhöhte Temperatur und fühle mich immer noch schlapp... es sind Sommerferien ich will einfach wieder gesund sein...

    Woran liegt das?

    Woher kommt der Schwindel?

    Wie kann ich schnell wieder gesund werden?

    ...zur Frage

    Rundfunkgebühren von "fremden" Konto überweisen?

    Moin Zusammen, hier eine wahrscheinlich eher doofe Frage, aber was solls. Folgendes: Ich habe soeben einen Brief von der GEZ erhalten, dem eine Rechnung der Rundfunkgebühren der letzten 6 Monate in Höhe von 105,- beiliegt. So weit, so gut. Da ich jedoch Student bin und nicht auf dem Schirm hatte, dass diese Rechnung im Februar fällig ist, herrscht auf meinem Konto zur Zeit eher Ebbe. Nun ist meine Frage, ob es relevant ist, von welchem Konto der Beitrag überwiesen wird? Ein Freund würde mir den Gefallen tun und den Beitrag für mich überweisen, dann muss die Kundenreferenznummer auf der Überweisung, auch wenn das Konto nicht mir zuordenbar ist, doch als Zuordnung für die GEZ reichen, oder?

    Danke schonmal im Voraus. :)

    ...zur Frage

    Dankbarkeit bei den Eltern?

    Hallo! Ich gehe noch zur Weiterführenden Schule. Ich wollte mal etwas Fragen weswegen ich mit meiner Mutter schon länger aneinander gerate:

    Ich war bis vor ein paar Jahren immer am Helfen und habe semtliche Hausarbeit freiwillig erledigt. Allerdings hatte ich irgendwann das Gefühl, dass alles was ich FREIWILLIG geholfen habe schon selbstverständlich war für meine Mutter und sie sich dann nicht mehr bedank bzw. allgemein meine Hilfe nicht mehr komentiert hat. Und bedankt sich mitlerweile für gar nichts mehr, weil sie meint das sei doch selbstverständlich, dass ich Hausarbeit erldedige, ohne dass sie mich darum bittet.

    Was meint ihr? Müssen sich Eltern für nichts bedanken?

    ...zur Frage

    GEZ meldet sich nicht bei mir?

    Bin Mitte 2013 umgezogen (nur ein paar Kilometer - selbes Bundesland) und habe alles ordnungsgemäß erledigt (Ummeldung, alle Ämter benachrichtigt etc). Seitdem habe ich nie wieder etwas von der GEZ gehört. Kein Brief, keine Mahnung - nix. (Es kann allerdings sein, dass ich einmal aus versehen einen Brief von der GEZ als Werbung ansah und ins Altpapier beförderte. Ist aber nur so ein Gefühl). Jetzt werde ich langsam unruhig: Muss ich das alles Nachzahlen wenn entweder ich mich selber melde oder der GEZ das irgendwann einmal auffaellt???

    ...zur Frage

    Was möchtest Du wissen?