Muss ich windows neu installieren wenn ich von lga 1155 auf am3+ upgrade?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da wechselst du den Prozessortyp, nämlich von Intel-Plattform auf AMD-Plattform -> in diesem Fall musst du Windows tatsächlich neu installieren!

Wenn du nur von einem Intel-Prozessor auf einen anderen wechselst (inkl. anderes Motherboard), dann hättest du das in der Regel anstandslos machen können, ohne Windows neu zu installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ersta
17.07.2017, 14:02

Also kann ich ein 1151 board und einen g4560 problemlos in meinen pc einbauen?

0

Hi,

Also Wenn du Mainboard inkl. CPU austauchen möchtest, wird der Kühler vom i3 nicht auf den Socket des neuen Mainboards drauf passen (Es sei denn, du hast auch einen passenden Kühler).

Windows KÖNNTE starten und es würde funktionieren, KANN aber auch in die Hose gehen und Windows würde beim Logo immer wieder neustarten, weil es nicht klar kommt mit den vorhandenen Treibern und der neuen Hardware.

Ich empfehle dir beim Austausch vom Mainboard und CPU Windows neu aufzusetzen.

PS: Wenn es Windows 10 ist, dann benötigst du auch eine neue Lizenz, weil die Win10 Lizenzen relativ eng an die Hardware gebunden sind.
Eventuell würde aber auch der Microsoft Support bei der Lizenzübertragung helfen.

PPS: Hast du eine Win7 oder Win8 Lizenz, kannst du damit das aktuelle Win10 auch installieren. ;)

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ersta
17.07.2017, 13:01

ja hab nen am3+ kühler im Keller

0
Kommentar von ersta
17.07.2017, 13:02

hab win 10 schon wo ich ihn gekauft hatte oben

0
Kommentar von DaMenzel
17.07.2017, 13:25

Bei "Windows 10" ist eine neue Lizenz trotz Hardwaretausch nicht nötig, wenn die Lizenz mit einem Microsoft Konto verknüpft wurde!

Da ich selbige Fälle erst gestern wieder durchgemacht habe: Bitte vorher einen bootfähigen Stick mit Windows 10 (oder DVD) vorbereiten.

Wenn der Hardwareumbau stattgefunden hat, dann startet Windows 10 in der Regel normal - falls nicht, eine Reparatur mit der Windows 10 DVD / Stick durchführen. Dauert keine 10 Minuten (oftmals liegt es an einem "defekten" MBR - ich vermute wegen des anderen Controllers).

1
Kommentar von ersta
17.07.2017, 13:58

wie kann ich windows auf meinen Stick machen? reicht mein 16gb usb 3.0 stick oder nicht?

0
Kommentar von ersta
17.07.2017, 14:00

Ich habe noch einen windows 7 rechner rumliegen wo hinten ein windows 7 key oben ist!

0

Wie Kapzdec es schön formuliert hat, würdest du EVTL.! keine direkten Probleme mit Windows haben. ES KANN ABER AUCH ANDERS SEIN!

Es kommt drauf an, inwiefern sich die älteren Treiber auf einer neueren (für die Treiber inkompatiblen) Plattform verhalten und wie das ausartet. Wie ich unten im Kommentar erwähnt habe, waren es bei mir Mainboard-Treiber, durch die Windows nicht mehr sauber lief...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von markN
17.07.2017, 13:11

Was ich noch vergessen habe zu erwähnen! WENN Windows dann läuft, dann ältere Treiber selbstverständlich deinstallieren und neue Treiber drauf.

0
Kommentar von ersta
17.07.2017, 14:00

ok

0

In der Regel nicht (Windows7 und höher). Voraussetzung ist, daß die Festplatte im AHCI Modus eingerichtet wurde.

Allerdings verlierst du dabei deinen Aktivierungsstatus. Ob du Windows wieder aktiviert bekommst und wie aufwendig das ist, hängt von der Art deiner Windows Lizenz ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du schon windows 10 drauf hast darfst du nen neuen key kaufen da die schlüssel hardwarebezogen sind. ne neu installation wird wohl unumgänglich sein, es sei denn du investierst ein paar euro in acronis true image und universal restore damit kannst du die neuen treiber von externer quelle dazu tun und es läuft wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir doch lieber ein i5 für dein Board, davon hast mehr, nach 6 Jahren sollte man sich kein fx mehr holen, und wird dir wahrscheinlich günstiger kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst eventuell neu installieren. Bei so nem heftigen Hardwarewechsel, kanns sein, dass du Treiberprobleme kriegst.

Ich würde es einfach mal versuchen und wenns Bleuscreent halt neu machen.

WIn 10 ist meistens ganz entspannt mit Treibern, Win 8 oder 7 macht mehr Probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ersta
17.07.2017, 12:57

Aber is ein Fertig pc ohne windows aufkleber

0

Der Pc sollte ganz normal starten. Das Betriebssystem ist ja auf der Festplatte und nicht auf den Prozessor gespeichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von markN
17.07.2017, 12:58

Dir ist schon klar, dass Treiberprobleme bei einem Plattformwechsel evtl. problematisch sind? Ich hatte z.B. bei einem Wechsel von AM3+ auf LGA 1150 aufgrund der Mainboard-Treiber einen dauerhaften Absturz von Windows und ein Clean-Install war da die bessere Idee.

0
Kommentar von ersta
17.07.2017, 13:02

wie

0
Kommentar von ersta
17.07.2017, 13:43

wie

0
Kommentar von John237654
17.07.2017, 20:01

Dem problem kann man aus dem weg gehen, indem man die benötigten treiber vorher installiert ;)

0

Was möchtest Du wissen?