Muss ich, wenn ich keinen Mietvertrag habe, die Kündigungsfrist einhalten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich hast Du einen Mietvertrag. Einen mündlichen der genau so bindend ist wie ein schriftlicher. Es gelten automatisch die gesetzlichen Bestimmungen zum Mietrecht.

Diese besagen u. a. das eine Kündigung grundsätzlich schriftlich erfolgen muß und das Mieter i. d. R. eine Kündigungsfrist von 3 bzw. knapp 3 Monaten haben. Kündigung ist bis zum 3. Werktag eines Monats zum Ende des übernächsten Monats möglich.

Bei möblierten Zimmern innerhalb der vom Vermieter selbst bewohnten Wohnung und von nur 1 Person gemietet 2 Wochen zum Monatsende. Kündigung muß spätestens am 15. beim Vermieter sein.

Eine Kündigung ist spätestens am Fünfzehnten eines Monats zum Ablauf dieses Monats zulässig.

Zum 1. Februar zu spät

Auch ein mündlicher Vertrag ist ein Mietvertrag

DerCAM 25.01.2013, 14:48

Zu Ende Februar ginge aber auch nur, wenn sich das moebliert angemietete Zimmer innerhalb der vom Vermieter selbst bewohnten Raeume befindet und - was hier allerdings recht wahrscheinlich erscheint - dem Fragesteller nicht zu einer auf Dauer ausgelegten gemeinsamen Haushaltsfuehrung mit einer weiteren Person ueberlassen wurde.

Sonst gilt fruehestens zum 30. April.

1

Was möchtest Du wissen?