Muss ich wenn ich diese Münzen auf mein Konto bringe bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sofern es sich um eine größere Anzahl von Münzen handelt, deren Einzahlung in der von deiner Bank kostenfrei akzeptierten Menge (in der Regel bis maximal 50 Stück, egal welche) dir zu aufwändig ist, könntest du die Münzen in jeder Filiale der Deutschen Bundesbank zwischen 9.00 und 13.00 Uhr kostenfrei in Scheine umtauschen. Das kann aber, je nach Kundenaufkommen etwas dauern und es gibt diese Filialen nur in wenigen Städten, was den Zugang zu dieser Umtauschmöglichkeit erschwert.

Das hängt von deiner Sparkasse ab.

Es gibt ca. 400 verschiedene Sparkassen, von denen jede ihre eigenen Preise und andere Regelungen hat.

Ja. die Sparkasse nimmt für 4 Kilo Münzen zählen so weit ich weiß 5€.

Bis 40 Münzen ist es kostenlos. Wenn du also jeden Tag oder bei unterschiedlichen Filialen immer nur 40 Münzen einzahlst bleibt es kostenlos.

Das kommt auf Deine Sparkasse/Bank an. Die meisten Banken nehmen inzwischen eine geringe Gebühr für das Einzahlen von Münzen auf ein Konto. Oft sind das zwischen 1 und 5 Prozent der Einzahlsumme - also letztlich abhängig davon wie hoch der Einzahlungsbetrag ist. Am Besten fragst Du einfach mal bei Deiner Bank am Schalter nach.

Meine (Commerz)bank macht es für die eigenen Kunden kostenlos.

Ansonsten zahle es am Geldautomat ein, da ist es auf jeden Fall kostenlos.

Was möchtest Du wissen?