Muss ich Wellensittichen bei der Mauser helfen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Unterstützend kann man Obst und Gemüse anbieten, zum Beispiel Vogelmiere, Petersilie, Basilikum, Äpfel, Möhre (geraspelt oder am Stück zum Knabbern), Birne, Banane, Melone etc., Gurke, Zucchini, Feldsalat, Tomate etc. (Liste bei birds.online ansehen: Welches Obst/Gemüse dürfen Wellensittiche essen?).

Man kann auch Körner keimen (Spezialkeimmischung/Zoofachhandel oder Grundnahrung 1 Tag lang in Wasser einweichen, dann heiß abbrauausen (Sieb) und auch Küchenpapier auf einem Teller an hellem Ort aufstellen, bis Keime sprießen bzw. 48 h mind., dann wieder mit heißem Wasser im Sieb spülen - Achtung: vorher Schimmel-Check machen - etwas trocken tupfen und für 2 h, nicht länger, anbieten).

Wenn das zu mühsam ist der die Tierchen nichts Frisches fressen im Zoofachhandel "Vitakombex" oder besser, beim Tierarzt "Korvimin WTC" kaufen (Vitamin und Aufbaumittel) - Vitakombex ins Trinkwasser, Korvimin über die Körner.

Korvimin ist m. E. die einfachste Möglichkeit (gibt es in kleinen Anpackungen für 3 €). Falls die Vögel Frisches mögen, ist das am besten (Apfel-Möhren-Raspel werden gerne genommen) oder einfach einen Topf mit gut abgeduschten Küchenkraütern (Petersilie, Basilikum, Feldsalat, Minze) in den Käfig oder bei Freiflug draußen hinstellen. Erde dann lieber mit etwas Vogelsand bedecken (sollte nicht gegessen werden wg. Düngern etc.).

Mausern tut der Vogel allein, wenn er Schwierigkeiten hat und schlecht aussieht, evtl. Infrarotdunkelstrahler 50 cm vom Käfig entfern aufstellen, aber nur auf eine Käfigseite richten (Schale mit kochendem Wasser vor den Strahler als Ausgleich für die trockene Luft). LG, Tasha

du brauchst ihnen nicht helfen...manchmal ist es aber besser, weil die Mauser ein unheimlicher Kraftakt ist für die kleinen Vögel... du hilfst ihnen indem du die weißen "Hüllen" der neuen Federn zwischen Daumen und Zeigefinger leicht reibst..diese springen dann auf... Das kannst du aber eigentlich nur machen, wenn deine Wellis keinen Angst mehr vor dir haben...und wahrscheinlich haben sie noch große Angst, wenn du sie erst so kurz hast...aber mach dir mal keine unnötigen Sorgen...die schaffen das auch alleine (-:

Danke für deine Antwort. Also zutraulich sind sie noch nicht und da es meiner Tante schon sehr viel besser geht, werde ich die beiden putzigen Kerlchen wohl auch nicht mehr so lange behalten, dass sie zutraulich werden.

0

Ich erinnere mich an irgendwelche Mauser-unterstützende Futterzusätze. Aber das ist wohl nur eine Erfinderung von Vitakraft...

Okay, danke.

0

Du hast Recht, reine Geldmacherei ---> DH

0

http://www.vogelzucht-schoenitz.de/images/futterliste.pdf Hier steht auch drin, dass Mauserhilfe für den Sittich überflüssig ist (nicht hingegen für die Industrie). Jodpickstein und Kalkpickstein tun es auch. Anell

Danke!

0

Nein!

Gesunde Wellensittiche brauchen bei der Mauser keine Hilfe.

Während der Mauser fressen Wellensittiche weniger und nehmen einige Gramm ab.

Dies muß auch so sein, wenn die Mauser normal verlaufen soll.

Dieses Abnehmen ist eine wichtige Voraussetzung dafür, daß die Mauser ihren Zweck vollständig erfüllen kann.

Leider werden viele Wellensittiche gerade während der Mauser mit allerlei "Mittelchen" vollgestopft.

Das ist aber gerade dann sehr schädlich für die Tiere!

Mit besten Grüßen

gregor443

es gibt Tütchen mit Spezialnahrung zur Unterstützung bei der Mauser. Einfach etwas dem normalen Futter untermischen. Gibts in jedem Tiernahrungsgeschäft. Kostet höchstens 80 cent

Ist aber dennoch unnötiges Geld, spezielles Futter brauchen die Kleinen gar nicht.

0
@KalalaKa636

ich habe es meinen kleinen willy immer gegeben und es hat ihm nicht geschadet.

0

Trotzdem danke für deine Antwort!

0

Das einzige, was Sinn macht, ist eine ausgewogene Ernährung anbieten, sprich auch Obst und Gemüse zum üblichen Körnerfutter, damit sie genug Vitamine und Mineralien bekommen.

Alles andere schaffen die Federbällchen auch alleine...

Danke!

0

Den wirklich guten Ratschlägen von Tasha kann ich mich nur anschließen!! Ich selbst gebe meinen Wellis während der Mauser Prime, das in der Zusammensetzung ähnlich ist wie das Korvimin. Und sie bekommen ganzjährig Mineralsteine und frische Kräuter bzw. Gemüse.

also es gibt bestimmte futtermischungen, sogenannte "mauserhilfen" aber ich weiß nicht ob die wirklich was nützen :)

Das kriegen die ganz alleine hin und füttern kannst Du wie bisher! Musst nur die Federn wegräumen :-)

Wie lange wirst Du die Vögelchen denn beaufsichtigen? Dann kann ich Dir vielleicht noch mehr Tipps geben, ich hatte früher jahrelang Wellensittiche.

Fällt mir gerade noch was ein: man darf nicht vergessen, ein Badehäuschen oder eine Badeschale bereitzustellen, denn durch das Nachwachsen der Federn entsteht ein Juckreiz auf der Haut und da tut ein Bad in lauwarmem Wasser oft gut.

0
@KalalaKa636

Oh vielen Dank! Ich bin wirklich für jeden Tipp dankbar. ich weiß leider noch nicht, wie lange ich die beiden bei mir behalten werde, da ich momentan nicht weiß, wie es bei meiner Tante weitergeht. Ich habe zum Glück eben noch dieses Buch zur Pflege von Wellensittichen gefunden und auch schon einige Erkenntnisse daraus gewonnen. Ich wühle mich noch ein bisschen durchs Internet.

Aber danke für dein Angebot, ich komme vielleicht auf dich zurück. :-)

0

ja natürlich must du da was machen ich bin damals zur einer tierärztingegangen aber die hat mir für 25 euro nur ein bisschen pulver mitgegeben es gibt in jedem tiergeschäft so wie fresnapf mauser tropf die man ins wasser mischt dies were eine gute möglichkeit

besprühe sie mit warmen Wasser, das tut ihnen gut und sie werden anfangen sich intensiver zu putzen.

Ja, unbedingt. Ganz Australien ist jedes Jahr ein paar Wochen lang damit beschäftigt, den dortigen Wellensittichen bei der Mauser zu helfen.

Wie gut, dass es auf Grönland keine Wellensittiche gibt. Die Grönländer haben eh schon keine Zeit mehr, weil sie ständig damit beschäftigt sind, den Fischen im Polarmeer beim Laichen zu helfen.

Wieso meinen eigentlich immer wieder Menschen, dass sie Tieren bei ihren natürlichsten Lebensvorgängen helfen müssen?

Weil wir doch soooo tierlieb sind :-)

0

...weil sich Tiere in der Natur selbstständig die Mineralien & Spurenelemente suchen können, die sie brauchen. Beim Einheitsfuttereinerlei der Käfighaltung aber könnte unter Umständen schon mal das eine oder andere fehlen, was zu einer ausgewogenen Ernährung dazugehört. Daher ist das keine dumme Frage, wie ich finde. Schöne Grüße!

1
@Maienblume

@Maienblume : Danke für Deinen Kommentar, würde Dir gerne ---> DH geben, geht aber leider nur bei einer Antwort ;o)))

0

DH. Ulf ich habe das dumme Gefühl das Du heute Morgen einen Clown gefrühstückt hast, prima Antwort.

0

Nunja, ich kenne mic ja gar nicht aus und muss mich erstmal in das ganze reindenken. Bevor ich was falsch mache, frage ich halt lieber.

0
@LoPedro

Na, is ja schon gut, ich meinte auch mehr die Allgemeinheit als Dich konkret.

Ich wünsch Deiner Oma gute Besserung!

0

bei der mauser brauchst du nichts machen. das geht bei den sittichen von ganz allein

Danke!

0

mit einer Pinzette die losen Federn herauszupfen

das sollte man nicht machen, da die federn von alleine rausfliegen, wenn sie sich a) schütteln oda b) fliegen. man könnte sie allerdigs am köpfchen kraulen, dabei kommen dann auch die spelzen raus, wenn man aba zwei oda mehrere hat, machen die das gerne gegenseitig

1
@marie123

@ marie123 : für Deinen Kommentar ---> DH, leider geht das nur bei einer Antwort ;o)))

0

Was möchtest Du wissen?