Muss ich warten bis die Farbe trocknet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unterschiedliche Untergründe markieren sich fast bei jedem Anstrich, vor allem aber bei hellen Farbtönen. Das wird durch das unterschiedliche Saugverhalten der Materialien und auch durch leicht eingefallene (schwindende) Fugen verursacht. Gleichzeitig löst fast jede Farbe mit dem Rest von Lösemittel (ca. 2,5%) empfindliche Materialien im Untergrund etwas an.

Deshalb heißt es immer:

Zuerst den Untergrund mit pigmentierter Grundierung egalisieren und erst dann anstreichen.

Übrigens:

Jeder Maler und Eigentümer wird über Eure tolle Idee fluchen, PS-Platten an die Decke zu kleben. Die Platten sind nicht nur schlecht zu entfernen und zu entsorgen. Man reißt dabei Löcher in den Deckenputz und muß die Decke wie im Rohbau neu spachteln und streichen.

Michelle10101 17.01.2017, 15:12

das wissen wir auch du schlauer! Davor waren auch schon Platten angebracht als wir eingezogen sind. Da diese aber alt waren haben wir es gegen neue ersetzt. Ich möchte nur eine Antwort auf meine Frage!!!!

0
willimatt 17.01.2017, 15:32
@Michelle10101

Hast Du doch schon:

Zuerst den Untergrund mit pigmentierter Grundierung egalisieren und erst dann anstreichen.

0
Spiff123 17.01.2017, 23:44
@willimatt

Styropor ist in der Regel nicht saugend. Daher macht es nicht unbedingt Sinn, mit Grundierung (pigmentiert oder nicht) vorzustreichen.

0
willimatt 18.01.2017, 14:45
@Spiff123

Ja natürlich, woher hast Du denn dieses tolle Spezialwissen?

Polystyrolhartschaum kann ja nur bis zu 90 % Wasser aufnehmen und mit diesem Gewicht ganz allein von der Fassade herunter fallen.

Styropor ist übrigens hein Material sondern nur eine Markenbezeichnung vom Industrieverband Hartschaum.

Vielleicht hat dort neuerdings jemand eine Imprägnierung hinzufügt, um die Wasseraufnahme zu behindern??

Aus der website GF wirst Du sicher schon erfahren haben, dass es der Fragestellerin ganz allein um die Ursache der mißratenen PS-Platten-Decke geht, die der Eigentümer nicht akzeptiert.

0

Endweder ist das eine Taeuschung durch Schatten, oder wahrscheinlicher es sind durchschlagene Stoffe fuer diese Flecken verantwortlich, Oel z.B.

Ohne Bild schwer zu sagen. Vielleicht deckt die Farbe nach einem Anstrich noch nicht gut genug und es schimmern die dunkleren Stellen durch. Ein zweiter Anstrich könnte helfen.

Mit Acryldichtstoff gefüllte Fugen werden erst nach dem durchhärten = 20 Std überstrichen .

Michelle10101 17.01.2017, 14:32

Ist schon 2 Tage her :)

0

Ja, das kann durchaus an der feuchten Farbe liegen!

Trocknen lassen, und dann bei Bedarf nochmals überstreichen!

Viel Erfolg bei der Renovierung!

Was möchtest Du wissen?