Muss ich während der Ausbildug Steuern zahlen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Steuern fallen für dich noch nicht an. Aber du bist mit deinem Ausbildungsjob beitragspflichtig zu allen Bereichen der Sozialversicherung,wie zum Beispiel :Renten-,Arbeitslosen-Kranken- und Pflegeversicherung mit einem Gesamtbeitrag von monatlich ca.71,50 €,sodass dir netto ca.278,50 € bleiben.

Es freut mich, wenn ich dir helfen konnte - und danke für den Stern.

0

Du zahlst wegen der geringen Höhe der Ausbildungsvergütung keine Steuern. Das wird dir auch jeder Steuerrechner anzeigen, wenn du die daten richtig eingibtst.

da sagt dir jeder brutto/netto Rechner das gleiche. Steuern zahlt man erst ab ca. 950 Euro brutto im Monat. Du zahst daher nur die Sozialabgaben.

deine Vergütung ist so mickrig, dass du nur geringe Beiträge zur SV zahlen wirst, aber Steuern bleiben erstmal aus. (btw, meist ist es so in der Ausbildung, dass Lohnsteuer etc nicht gezahlt werden aufgrund des unterschreitens einer grenze. ich bin z.B. bei 860 EUR und muss auch noch keine zahlen, also mach dir da mal keine Sorgen!)

Bei 350€ Brutto zahlst du glaube ich keine Steuern, nur Sozialversicherungsbeiträge.

nein, dein Einkommen ist zu gering.

Die Steuer wird Dich aus Mitleid verschonen :-), nein Du bist Geringverdiener und fällst ernsthaft durchs Raster.

nicht ganz richtig- geringverdiener wäre bis 325 EUR. dann würden auch die SV Beiträge von der AN Seite wegfallen.

0

Was möchtest Du wissen?