Muss ich unbedingt zum Arzt gehen? Ich bin total ratlos...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Guten Morgen,

dass du mit der neuen Situation ein wenig überfordert bist, ist ganz verständlich. Solange du keine Schmerzen hast und es nicht übermäßig angeschwollen ist, kannst du noch ein paar Tage warten, bis du wieder zu deinem vertrautem Gynäkologen gehen kannst. Tut es allerdings weh, würde ich nicht mehr lange warten und umgehend den Vertretungsarzt aufsuchen. Um genau zu sein wird die Zyste nicht wirklich weggeschnitten. Es wird zuerst örtlich betäubt. Dann wird eine Inzesion also ein Einschnitt gemacht damit die gesammelte Flüssigkeit austreten kann. Und je nach gegebenheit wird dann der Arzt die Zyste entfernen. Dass du nicht mehr genügend Sekret förderst ich denkbar, aber ich sehe da keinen Zusammenhang. Bei unsicherheiten einfach noch mal deinen Gynäkologen fragen. Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. Schönen Tag noch

hier einen Rat geben, das halte ich für nicht ratsam. geh zum Arzt damit, auch wenn es eine Vertretung ist.

geh auf jeden Fall zum Arzt. Indem Fall muss dir klar sein das wenn er schlimmer werden könnte, deine Gesundheit vorran geht ..

Die Vertretung ist sicherlich gleichwertig.

Viel Glück!

Zur Sicherheit auf alle Fälle zum Arzt, pauschal kann dir das hier niemand sagen, da jeder Mensch individuell ist.

Internet-Diagnosen........ nicht gut.

Du kannst auch ein ganz harmloses Furunkel haben. Die Dinger tun elend weh und werden, falls sie sich nicht von alleine öffnen, chirurgisch eröffnet werden.

Das kann allerdings ein Arzt beurteilen - sonst niemand - schon gar nicht hier.

Das ist immer das Problem mit den Selbstdiagnosen! ;-) Geh zum Arzt und er wird Dir sagen was es ist und was getan werden muss!

Geh auf jedenfall sofort zum Gyn. Sowas darf man nicht auf die lange Bank schieben!

Was möchtest Du wissen?