Muss ich unbedingt destilliertes Wasser für den Kühler verwenden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Destilliertes oder entmineralisiertes Wasser benötigt man nur für Batterien. Für den Kühler ist das nicht erforderlich, da das Wasser auch noch mit Glucol gemischt wird. Eine Heizungsanlage im Haus füllt man ja auch nicht mit dest. Wasser.

Nein, normales Leitungswasser ist vollkommen ausreichend. Ich weß nicht, wer immer wieder solche Ammenmärchen in die Welt setzt.

genau, stimme Dir voll zu. So ein Unsinn.

0

Aha - du "weß" nicht, wer solche "Ammenmärchen" verbreitet? Kein Unsinn - ihr habt vielleicht das Glück, in einer Region mit wenig Kalk im Wasser zu leben - freut Euch! Ich habe schon duzende Kühler ausgebaut aus KFZ in unserer Region: zugesetzt vom Kalk: Kühlerrippen oder Dichtungen. Dichtungen sind nicht so teuer! aber das andere: wenn der kalk an allen Teilen des Kühlsystem ist: Wir müssen das den Leuten dann erklären! Viele ärgern sich dann, dass sie auf solche Unfugs-Internet-Foren hereingefallen sind: Ich sage: Zur sicherheit immer destilliertes Wasser einfüllen!

0

Nicht das ich wüsste also ich benutze schon eh und je nur leitungswasser und es ist noch nie was passiert

nein, wenn das wasser kalkarm ist, so ist es natürlich besser

in der regel entkalkt das kühlmittel!

Ja, unbedingt, sonst gibt es Kühler Belag, und es muß ein neuer her, was viel viel teurer ist.

Jau, und in die Reifen nur ölfreie, trockne und filtrierte Luft aus einem Laborkompressor !!!

0

ja! wegen dem kalkgehalt in normalen wasser

Ich sage auch: lieber destilliertes Wasser benutzen!

Was möchtest Du wissen?