Muss ich Trinkgeld geben bei Liefergebühr?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Trinkgeld zu geben, ist grundsätzlich eine freiwillige Leistung, keiner ist verpflichtet Trinkgeld zu geben. 

Je nachdem, wieviel Du bestellt hast, kannst Du durchaus Trinkgeld geben. Er wird sich auf jeden Fall darüber freuen.

Aus Höflichkeit würde ich schon Trinkgeld geben aber müssen tust du nichts. Den 1 Euro Liefergebühr darf er jedenfalls nicht behalten.

Du bist nicht verpflichtet Trinkgeld zu geben, trotzdem ist dass eine gute Geste.
Was du davon nun machst ist deine Entscheidung.

Liefergebühren werden seinem Chef gehören, quasi spritgeld!

Trinkgeld gibst du dem boten zB fürs Treppensteigen oder seine freundliche Art! 

Trinkgeld ist freiwillig. Aber ich würde ihm schon so 2 oder 3 Euro geben, das ist angemessen.

Du musst kein Trinkgeld geben.

Was möchtest Du wissen?