muss ich trauzeugen bei der kirchlichen trauung dabei haben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trauzeugen In Deutschland können Sie seit 1998 auch ohne Trauzeugen standesamtlich heiraten. Für Ihre Trauung haben Sie also die freie Wahl, ob Sie mit einem, zwei oder ganz ohne Trauzeugen vor den Standesbeamten treten. Wenn Sie sich für die Anwesenheit von Trauzeugen entscheiden, müssen diese volljährig sein, einen gültigen Ausweis vorlegen können und geistig wie körperlich fähig sein einer Trauung zu folgen. Bei Trauzeugen, die nicht deutsch sprechen, müssen Sie zudem für einen Dolmetscher sorgen.

Bei einer kirchlichen Trauung in der katholischen Kirche, sind unverändert zwei Trauzeugen vorgeschrieben. Wenn Sie sich für eine evangelische Trauung entscheiden, so ist die Durchführung dieser Trauung schon seit längerer Zeit auch ohne Trauzeugen möglich. http://www.brautkleider.org/Trauzeuge-30.htm

Wenn ihr evangelisch heiratet, benötigt ihr überhaupt keine Trauzeugen. Wenn es welche gibt, dürfen sie gerne z.B. bei den Fürbitten mithelfen, aber vorgeschrieben sind sie nicht.

wenn ihr heiratet besprecht ihr die feier ja auch mit dem pfarrer oder je nach dem. den könnt ihr ja auch einfach fragen ist doch nicht schlimm!

Hochzeitstag,Wann?

Weicher Tag, Standesamtliche oder Kirchliche Trauung definiert den Hochzeitstag?Problem: Meine Eltern haben am 23.1. Standesamtlich geheiratet und am 1.2. Kirchlich.Weiches Datum gilt als Hochzeitstag?

...zur Frage

Kirchliche Trauung trotz Scheidung

Mein Partner und ich sind beide geschieden. Er war kirchlich verheiratet, ich nur standesamtlich. Vor zwei Wochen hat er mich nun gefragt ob ich seine Frau werden will und ich habe ja gesagt.

Nun meine Frage, ist es irgendwie möglich dass wir eine kirchliche Trauung bekommen, obwohl er schon einmal in einer katholischen Kirche geheiratet hat?

...zur Frage

Unterschied katholische Trauung mit und ohne Hochzeitsbank?

Hallo, ich (w, 32) bin selber katholisch, war aber erst auf einer katholischen Hochzeit von meiner Cousine selber dabei.

Welchen Sinn und Zweck hat die Hochzeitsbank bzw. es gibt auch katholische Trauungen ohne Hochzeitsbank wo nur Stühle da sind und keine Hochzeitsbank.

Meine Cousine und ihr Mann hatten bei ihrer Trauung keine Hochzeitsbank, sondern nur Stühle.

Wo liegt der Unterschied?

...zur Frage

Standesamt oder kirchliche Trauung?

Ich bin streng gläubig. Mein Partner ist aus der Kirche ausgetreten, lange bevor wir uns kennenlernten. Ich habe mir schon immer eine große Hochzeit mit Standesamt und kirchlicher Trauung gewünscht. Soll ich meinen Partner überreden wieder der Kirche beizutreten? Oder soll ich meinen Wunsch nach einer kirchlichen Trauung aufgeben und nur standesamtlich heiraten? Was soll ich tun? Habe ich noch andere Alternativen?

...zur Frage

Muss man bei der kirchlichen Trauung die selben Trauzeugen haben wie bei der standesamtlichen?

Wenn ja was passiert wenn sich das Brautpaar in der Zwischenzeit mit einem der Trauzeugen zerstritten hat und der sich weigert auch bei der kirchlichen Hochzeit als Trauzeuge zu fungieren?

...zur Frage

Habt ihr einen Textvorschlag für Einladungskarten?

Wir heiraten bald Standesamtlich im engen Kreis. Ohne viel Tam Tam. Nach der Trauung wird noch gegrillt. Die Kirchliche Trauung wollen wir ein Jahr später machen. Aber ich hab Probleme mit der formulierung der Einladungskarten. Die Gäste sollen halt wissen, dass die Kirchliche Trauung noch kommt und dass die Feier demnächst, keine große Sache wird..
Vielen Dank schonmal! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?