Muss ich Steuern zahlen wenn mir ein Verwandter im Ausland 300.000 Euro überweist?

8 Antworten

Guten Tag Jackman, das nächste Problem entsteht durch den Erwerb, da wird ja Grunderwerbsteuer und danach Grundsteuer fällig. Wenn das FA deinen aktuellen Vermögenstatus kennt, wird es versuchen den Zufluss zu ergründen, weil darauf ja Steuern fällig sein könnten. Ganz leicht kommst du so in Erklärungsnot. Es kommt eine Schätzung, und die steht dann schnell in deinem Grundbuch. Und zwar als (Zwangs-) Sicherungshypothek. Wenn du dir das Geld nur geborgt hast, kann es anders sein. Aber das muß dann auch wasserdicht sein.

nein, die erkunden nicht, wie viel Geld du hast. es gibt in Deutschland viele, die ihre Immobilie in bar bezahlen.

Das Finanzamt will die Grunderwerbssteuer haben. Wie dann das Haus finanziert wird, interessiert die nicht. Da hätten die auch viel zu tun.

Darunter fällt auch das Bankgeheimnis und die Banken melden nicht, wenn ein höherer Geldeingang zu verzeichnen ist.

1
@Heidrun1962a

Das denke ich nämlich auch Heidrun, ich denke dass es dem Finanzamt egal ist woher das Geld kommt. Hauptsache man zahl die Grunderwerbssteuer und Grundsteuer etc. Das Finanzamt wird da doch nicht jeden Hauskäufer genau unter die Lupe nehmen oder?

0

Kein Mensch interessiert das. Und solange das erlich verdientes und versteuertes Geld wird auch nichts passieren.
Und wenn das dann noch ein naher Verwandter ist ist das auch nichts verdächtiges. Es ist erlaubt Geld zu haben und es auch zu verschenken.

Wie es in dem Land aussieht aus dem es kommt musst du das Fragen, viele Länder möchten ja nicht das Geld das Land verlässt.

Du gerätst in dreifachen Verdacht:: Geldwäsche, Rückholung von Schwarzgeld (= vorangegangene Steuerhinterziehung) und Schenkungssteuer-Hinterziehung.

Wenn Du alle drei Verdachtsmomente ausräumen kannst (anders als in der Theorie bist Du in der Praxis schuldig, es sei denn, Du kannst Deine Unschuld beweisen), z.B. indem der Verwandte existiert und auch ein Darlehensvertrag (und auch nachweisbar Zins und Tilgung bezahlt werden, Papier ist schließlich geduldig), dann werden keine Steuern fällig.

Dass Du in Verdacht gerätst (dass Nicht-Unternehmer solche Summen überwiesen bekommen ist schließlich nicht alltäglich), kannst Du nicht verhindern. Also stelle sicher, dass Du die Verdachtsmomente ausräumen kannst.

Wohnung mit Hausschwamm als Kapitalanlage: von der Steuer absetztbar?

Hallo liebe Ratgebende,

wir (mein Freund und ich) sind kurz davor eine Wohnung zu einem guten Preis als Kapitalanlage zu kaufen. Den Preis konnte ich rund 1/4 runterhandeln weil es im Haus echten Hausschwamm gab und unser Anteil für die Wohnung von 110 qm mit rund ca. 20 000 Eur liegt. Die Sanierung ist in den Dachgeschossen (Gartenhaus, Seitenflügel und Vorderhaus eines Berliner Altbaus) und die betrf. Whg wäre im 2. Stock. Für die Sanierung wurde ein Darlehen aufgenommen und alles ist wie gesagt schon in der Mache.

Meine Fragen zu den Steuern:

1 Kann ich eine Hausschwammsnaierung, die über eine Sonderumlage mit jährlich 1850 Eur als Kosten auf mich zukommt als außergewöhnliche Kosten von der Steuer abgesetzt werden?

2 Was ist noch zu beachten, um Steuern zu sparen? Hörte z. B. davon die Instandhaltungsrücklage besser einzeln im notariellen Kaufvertrag aufzuführen.

3 Ist es eigentlich ratsam einen Eigenkapitalanteil von rund 45 % für eine Kapitalanlage einzubringen? Also eine vermietete Wohnung. Wir möchten gern den Kredit in kürzer als 10 Jahren abbezahlen und tun unser ganzes Geld darein.

Vielen Dank für eine schnelle Antwort.

Beste Grüsse Serena

...zur Frage

Wollte 75000 euro vom ausland nach deutschland schicken - muss ich irgendwelche steuern oder überweisungsgebühren zahlen?

...zur Frage

Kredit aus dem Ausland für Eigenheim

Hallo,

darf man aus dem Ausland ein Kredit für das Eigenheim hier in BRD aufnehmen? Wie schaut es mit dem Finanzamt etc aus? Was muss man beachten und wo was anmelden?

Möchte eine Summe von 350.000 in England beziehen und hier nach Deutschland holen.

VG

...zur Frage

Eigentumswohnungskauf lieber bar bezahlen oder finanzieren?

3 ZKB Wohnung, 92qm mit 2 Tiefgaragenplätze sind zu 275.000€ + ErwerbsNK angeboten.

Würdest Du die bar bezahlen oder mit welchem Betrag finanzieren?

...zur Frage

Was kostet ein Job auf Honorarbasis an Steuern?

Ich habe einen Job und einen Mini-Job und nun einen Job auf Honorarbasis. Was muss ich an Steuern ans Finanzamt zahlen? Niemand kann mir eine Auskunft geben, oder das Finanzamt will nicht. Ich verdiene max. 400 Euro auf Honorarbasis, was kommen an Steuern auf mich zu? Wahrscheinlich erst beim Lohnsteuerjahresausgleich???

...zur Frage

Finanzierung für Wohnungskauf besser bei Bank oder Versicherung beantragen - Erfahrungen mit Immobiliendarlehen von Versicherungsgesellschaften?

Hallo zusammen,

gibt es bei der Finanzierung für eine Wohnung (EK-Anteil: 30%) Gründe, die dagegen sprechen, sich das Darlehen bei einer Versicherung und nicht bei einer Bank zu holen?

Soweit ich weiß, bieten Versicherungen mittlerweile genauso Kredite an, wie Banken (ohne, dass das mit einer Lebensversicherung gegengerechnet wird, etc.), und oft sogar mit sehr langer Zinsbindung, was derzeit natürlich klasse ist. Daher tendieren wir auch dazu, zu einer Versicherung zu gehen.

Aber warum gehen dann so viele Leute zu Banken, wenn sie ein Immobilien-Dahrlehen brauchen? In meinem Bekannten-/Freundeskreis sind und waren alle immer bei Banken und die einzige Ausnahme hat mir sogar explizit gesagt, wir sollen bloß nicht zu einer Versicherung gehen, weil wir dann die Wohnung 2x abbezahlen müssen. Ihre Begrundung war, dass die Versicherung damals dann zu ihr meinte, wegen der Inflation müsste sie jetzt eine gewaltige Nachzahlung leisten, weil auch der Darlehensbetrag durch die Inflation gestiegen sei - !?!?

Ich weiß nicht, ob sie dann vielleicht so eine Lebensversicherungs-verrechnung hatte, die ja heutzutage eher nicht mehr empfohlen wird. Fakt ist, ich habe etwas ähnliches noch nirgendwo im Internet gefunden und daher wollte ich hier einmal rumfragen:

Habt ihr Erfahrungen mit Immokrediten von Versicherungen? Welche Gründe sprechen aus Eurer Sicht dagegen?

Danke für alle Antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?