muss ich steuern zahlen obwohls geburtstagsgeld is?

5 Antworten

Grundsätzlich sind auch Geldgeschenke als Einkommen zu versteuern. Sicher wird der 20er der Oma nicht vom Finanzamt angerechnet, es wird bestimmt irgendeine Grenze geben, bis zur der Geldgeschenke steuerfrei sind. Wenn Dein Kumpel Dir jeden Monat 600 Euro "schenkt" ist das schon ein Einkommen, dass Du bei der Steuer angeben musst. Oder auch, wenn er Dir z. B. 6000 Euro schenkt.

Und jetzt sagst Du uns bitte noch, wo dieser Schwachsinn geschrieben steht.

0
@ingridshaus

Direkt über deiner Nachfrage steht dieser Schwachsinn geschrieben. Das dürfte aber auch die einzige Stelle weltweit sein.

0

Hallo!

Es handelt sich um eine Schenkung. Und da sie unter deinen Schenkungsfreibetrag liegt, musst du die 600 Euro nicht "versteuern". Solltest du allerdings von deinen Kumpel öfter "Geld" erhalten und über den Schenkungssteuerfreibetrag kommen, dann wären Steuern fällig.

Aber: In der Einkommensteuererklärung musst du solche Einnahmen angeben. Das Finanzamt wird darauf aber keine Steuern erheben. Es könnte aber sein, dass dein persönlicher Steuersatz steigt. Und dann müsstes du im Endeffekt doch ein paar Cent mehr Steuern zahlen.

Was für eine Einkunftsart wäre das denn deiner Ansicht nach? Zufallsgewinn?
 
Kurz und knapp: Das mit der Einkommensteuererklärung ist Unsinn. Es ist kein Einkommen, sondern eine Schenkung. Und die Ausführung zum persönlichen Steuersatz ist noch mehr Quark.

0

von wem soll es denn versteuert werden? von der bank, die es überweist? natürlich nicht

Wie viele Steuern würden auf das Ausbildungsgehalt fließen und wie viel bleibt mir übrig?

Also, folgendes Szenario:

Ich fange bei einem Betrieb eine berufliche Ausbildung zu einem anerkannten Ausbildungsberuf an. Die durchschnittliche Vergütung beträgt:

  1. Ausbildungsjahr: 800 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 865 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 935 Euro
  4. Ausbildungsjahr: 995 Euro, wobei dieses Jahr nur 6 Monate dauert

Die Angaben sind in Brutto. Rechnet man das Zusammen, so kommt man auf ungefähr 37.170 Euro von denen wir einfach mal zur Sicherheit schon mal 2.170 Euro abziehen. Diese 35.000 Euro werden nun aber versteuert, aber wie? Ich kenne mich mit solchen Steuerrechnungen nicht aus und bräuchte da wirklich Hilfe.

Danke Im Voraus!

...zur Frage

1. Azubi Gehalt 438 euro und 750 euro netto, geht das?

Ich habe vor ein paar tagen mein erstes gehalt bekommen und war etwas iritiert, im vertrag steht ich bekomme 750 euro im 1. Jahr ohne abzüge, ja mir ist klar das abzüge dazu kommen aber kann es wirklich so viel sein das ich grade mal 438 euro bekomme? Kenne mich leider nich so aus, kommt mir jedoch trd etwas wenig vor

...zur Frage

geld aus dem ausland versteuern was man geschenkt bekommt?

Wenn mir jemand mal angenommen 1 millionen euro überweist aus dem ausland muss man das dann versteuern?

...zur Frage

Muss eine Witwenrente monatlich versteuert werden oder am Jahresende?

Moin...Moin..

Folgendes: Meine Lebensgefährtin bekommt eine Witwenrente von 600 Euro. Weil sie auch noch selber verdient (ca. 1800,-- netto.) muss diese Witwenrente ja versteuert werden.

Nun wurde ihr irgendwann gesagt, dass diese Steuer erst am Ende des Jahres fällig ist - d. h. sie muss dann ca. 1000 Euro an Steuern aufeinmal zahlen. Nun stellt sich die Frage, ob dieser Anteil nicht doch auch gleich monatlich gezahlt werden können. Das wäre dann 50 Euro.

...zur Frage

Wie viel darf man zur Rente dazuverdienen?

Wie viel darf man dazuverdienen wenn man über 600 euro Rente bekommt. Und wird die Rente dann weniger (versteuert).

Oder wie wärs wenn man einen 400 job macht.

Was dürfte man dazuverdienen damit man die volle Rente bekomme?

...zur Frage

Wird mein Gehalt versteuert (Nebenjob, Ausbildung)?

Hallo, ich fange im September meine Ausbildung bei der Bank an. 1. Jahr : brutto: 903 Euro Da werden mir um die 150 Euro abgezogen für Versicherungen etc. Ich wollte sonntags nun weiterhin als Aushilfe in der Bäckerei arbeiten (Minijob). Ich würde im Monat so um die 400 Euro (13,35€ Stundenlohn und ich würde 8 h arbeiten) kassieren. Meine Frage ist jetzt, wird das versteuert? Ich lebe noch bei meinen Eltern (20 Jahre). Weil ich habe gehört, dass die Sonntage nicht versteuert werden und in meiner Ausbildung muss ich auch keine Steuern zahlen..

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?