Muss ich Steuererklärung abgeben bei einem Honorarvertrag (Student)?

2 Antworten

Natürlich.

Das Finanzamt kann dein Einkommen nicht riechen. Du hast keinen Arbeitgeber, es gibt keinen Quellensteuerabzug.

Ist man auch wirklich bei 120 Euro im Monat dazu verpflichtet? Manche geben ja auch keine ab.

0
@dresslove

Und wenn mal irgendein Kunde von dir, der ja scheinbar kein Verbraucher ist eine Betriebsprüfung hat kommt man auf dich.

Dann brennt meist der Baum, weil das Finanzamt dann mit kurzer Frist die Abgabe fordert und eine Schätzung androht und eine Schätzung geht meist teuer für den Steuerpflichtigen aus.

Auch musst du die Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit dem Finanzamt anzeigen, sonst darfst du das gar nicht. Ein Gewerbe wäre ebenfalls anzumelden, wenn die Tätigkeit gewerblich ist, sonst drohen empfindliche Bußgelder.

Info: Der § 30a AO ist weggefallen. Finanzämter haben uneingeschränkte Schnüffelrechte. Jedes Bankkonto darf anlasslos eingesehen werden. Also versuch gar nicht erst irgendwie auch nur ansatzweise unehrlich zu sein.

0

wie z.B.: Personen, die keinen Arbeitslohn bezogen haben , werden mit ihren steuerpflichtigen Einkünften zur Einkommensteuer veranlagt und haben deshalb ebenfalls eine Einkommensteuererklärung abzugeben.

Gruß siola55

 - (Finanzen, Nebenjob, Student)

Erste Steuererklärung als Student - wie, welches Programm, etc.?

Hey Leute,

ich bin Student und würde gerne freiwillig meine erste Steuererklärung abgeben. Aktuell befinde ich mich im 7. Semester an der Uni, sprich würde gerne die letzten 4 Jahre rückwirkend geltend machen. Meine Frage nun: Auf welche Weise bzw. mit welchem Programm (idealerweise für Mac) mache ich das am Besten? Das meine Eltern mich all die Jahre in der Anlage K ihrer Steuererklärung genannt haben stellt kein Problem dar, wenn ich nun meine erste eigene Steuererklärung abgeben möchte, oder?

Danke für Eure Hilfe

Liebe Grüße

Giovinco

PS: Ich verstehe es doch richtig, dass ich im Prinzip 4 Steuererklärungen ausfüllen muss, oder? Oder lediglich eine, in der ich die letzten 4 Jahre angebe?

...zur Frage

Wie holt man bei der Steuererklärung am meisten raus?

Moin! Bin neu hier. Wollt mal fragen wie man bei einer Steuererklärung am meisten rausholen kann bzw ab wann es sich überhaupt lohnt eine zu machen. Ich bin 24 und arbeite jetzt schon 8 Jahre und musste bisher noch nie eine Steuererklärung abgeben. Vor 2 Wochen hab ich Post vom Finanzamt bekommen wo drin Stand das ich bitte eine Steuererklärung für 2011 bis Ende des Monats abgeben soll. Deswegen meine Frage wie kann ich da am meisten raus holen?

MfG

...zur Frage

Mehrere Minijobs als Student gleichzeitig?

Ich bin momentan studentin und habe einen 450€ job. Ich würde gerne noch einen anderen Job annehmen aber da würde nur bis zu 200€ maximal im monat zusätzlich noch verdienen. Geht das? Was muss ich dabei steuer und Sozialversicherungsmäßig beachten? Oder muss ich so keine steuern zahlen

Schonmal danke Im Voraus :)

...zur Frage

Als Student mehr als 450 verdienen trotz Bafög?

Hallo! Also ich habe derzeit einen 450 Euro Job als Student und erhalte zusätzlich noch Bafög.

jetzt bin ich im letzten Bewilligungszeitraum, also im letzten Semester in dem mir noch Bafög gezahlt wird. Ich muss also keinen Antrag mehr stellen und irgendwelche Nachweise abgeben.

könnte ich daher nicht jetzt schon damit anfangen mehr als 450 zu verdienen? Oder wird das irgendwie bei denen gemeldet dann?

Danke schonmal für eure Antworten

...zur Frage

Steuererklärung/ Feld "Beruf" - was geb ich da an? "Student" oder meinen Nebenjob (20h, 1500€ Lohn)

Könnt ihr mir sagen, was ich im Feld Beruf auf dem Mantelbogen der Steuererklärung schreiben soll? Ich bin offiziell Student, habe aber einen Job bei dem ich 1500 € verdiene, bei 20h die Woche. Muss ich die Berufsbezeichnung des Nebenjobs oder Student reinschreiben? (Beides passt nicht)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?