Muss ich so sein wie alle anderen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Viele Menschen können nunmal nicht so recht nachvollziehen, weshalb jemand anders sein möchte als der Rest. Sie verbinden Anderssein mit Einsamkeit und fehlender Zugehörigkeit. Tatsächlich möchte man als Mensch Teil von etwas Größerem sein. Dass es aber viele verschiedene Wege gibt, um sich zugehörig zu fühlen, können viele Leute nicht verstehen. Sie sehen nur den Mainstream, der angeblich wirklich Schutz bietet und das Gefühl von Gemeinsamkeit gibt. 

Ich bin mir sicher, dass deine Freunde und Eltern dich nach wie vor respektieren. Sie machen sich lediglich Sorgen darüber, dass du womöglich deinen Platz noch nicht gefunden hast. Sie können nunmal nicht so recht verstehen, dass dein Anderssein wirklich deinem Charakter entspricht. Sie wollen dir letztlich nur helfen, weil sie denken, dass es dir dann besser geht.

Aber lass dich selbst von gut gemeintem Stumpfsinn nicht verunsichern! Wenn du dich in deiner Haut wohlfühlst, gibt es keinen Grund, deinen Style oder dein Aussehen zu verändern. Die Art und Weise wie du dich präsentierst, sollte deinem Wesen entsprechen. Du musst das Gefühl haben, dass das wirklich du bist. Und wenn das bedeutet, dass du lange Haare und altmodische Kleidung trägst, ist das völlig in Ordnung. 

Achte aber darauf, dass deine freundliche Individualität nicht in verbissenes Anderssein kippt. Selbstbestimmtheit ist gesund und cool, aber verliert ihren Charme, wenn es nur darum geht, um jeden Preis anders sein zu wollen. Mainstream sieht von weitem etwas langweilig aus, aber ist letztlich auch nichts Schlimmes und hängt vor allem von deiner Einstellung ab. Du musst keine Angst haben, dass du direkt in einem Meer der Uniformität untergehst, wenn du Mainstream Kleidung trägst. Wenn du eines Tages Lust auf Sneakers und Röhrenjeans hast, dann solltest du die auch guten Gewissens anziehen. Den Zylinder kannst du dann ja trotzdem noch aufsetzen. 

Hallo!

Ich würde mir da nix einreden lassen -----> jeder sollte das anziehen was ihm zusagt und sich so geben, wie er sich am wohlsten fühlt.. wenn andere das nicht akzeptieren wollen oder können ist das mMn einzig und allein deren Problem :)

Zwar ist die Gesellschaft nicht halb so tolerant wie sie immer tut & das Normendenken viel ausgeprägter als man es denkt, aber ich würde mir da keinen Kopf machen -----> nur weil die anderen meinen, sie müssten sich einmischen (und sei es gutgemeint!) würde ich nichts tun. 

Wenn du dir selbst mit deinem Style gefällst und keinen Handlungsbedarf siehst, wäre für mich alles gesagt. Lass' dich nicht manipulieren & bleibe so wie du bist :)

Also ich persönlich steh total auf altmodische Kleidung, ich trage selbst auch welche. Lass dir von den anderen nicht deine Begeisterung dafür nehmen, bleib dir selbst immer treu. Dumme Kommentare lassen sich leider nicht vermeiden, versuch einfach so gut wie möglich damit umzugehen. Es ist doch viel interessanter nicht so zu sein wie alle anderen, oder nicht?

 Mal einen blöden Spruch loslassen ist eine Sache, aber wenn deine Freunde dich so wie du bist nicht akzeptieren, sind es auch keine wahren Freunde. Überdenke das mal.

Ich bin ein Junge, sehe ganz normal aus habe etwas längeres Haar als
andere in meinem Alter und trage altmodische Kleidung, ich bin damit
zufrieden wie ich aussehe.

Und das ist auch da Einzige was zählt. Denn was du trägst sollte dich glücklich machen und nicht andere. Es ist dein Leben, lebe es für dich und nicht für andere. :)

Aber ich bekomme immer wieder von meinen Freunden und von meiner Mama zu hören dass ich meinen Stil ändern muss, neue Kleidung, zum Frisör bla bla.. aber ich will nicht so aussehen wie jeder heut zu Tage warum können die mich nicht so nehmen wie ich bin?

Weil sie eine bestimmte Vorstellung davon haben, wie du, resp. ein Mann, heute aussehen sollte. Das basiert auf ihren Wünschen, Erfahrungen und den Rollenklischees der Gesellschaft.

Aber niemand muss diesen Vorstellungen folgen, wir haben schon viel zu viele Menschen, die der Masse hinterherlaufen und sich vom Mainstream leiten lassen. Apple hat das mal sehr schön in ihrem "Think Different" Werbespot gesagt:


Here’s to the crazy ones.

The misfits.The rebels.The troublemakers.
The round pegs in the square holes.The ones who see things differently.They’re not fond of rules.And they have no respect for the status quo.
You can quote them, disagree with them, glorify or vilify them.But the only thing you can’t do is ignore them.Because they change things.They push the human race forward.
And while some may see them as the crazy ones,We see genius.Because the people who are crazy enough to thinkthey can change the world,Are the ones who do.


Stehe dafür ein wer du bist, lass die Neider reden, bleib nur gepflegt

Du mußt nicht so sein wie der Mainstream das will. Stehe zu dem was du willst.

Lass dich nicht verbiegen

Bist du m/w?
Ich denke du bist Männlich, sonst würde das mit den Haaren nicht passen.

Und nein, musst du nicht!
Bleib einfach so wie du bist!

Was möchtest Du wissen?