Muß ich selber für den Schaden aufkommen als Ebayverkäufer,wenn die Post die Schadenszahlung ablehnt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist verantwortlich dafür, dass der von dir verkaufte Gegenstand so verpackt ist, dass er von der Post transportiert werden kann. Das heisst auch, dass das Paket mal einen Meter runterfallen können muss.

Somit bist du in der Pflicht, dem Käufer den Schaden zu ersetzen. Sprich: Kaufpreis der Lampe UND die Versandkosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bachatatanzmaus
16.04.2016, 17:51

Aber ich hatte die Lampe ja super verpackt.Laut Brief der Post hätte ich zu wenig Verpackungsmaterial verwendet.Anscheinend hat die Dame bei Meldung an die Post nicht alles so gezeigt wie es war.

0

DHL muss zahlen, wenn du es richtig verpackt hast.

Selbst wenn sie es nicht zahlen, hast du Glück gehabt, denn der Verkäufer braucht nicht aufkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bachatatanzmaus
16.04.2016, 17:52

Warum braucht der Verkäufer nicht aufkommen?

0
Kommentar von thomsue
16.04.2016, 17:57

Das würde ich auch gern mal wissen

0
Kommentar von thomsue
16.04.2016, 18:07

👍

1
Kommentar von thomsue
16.04.2016, 18:07

Ausnahme sind Händler

0
Kommentar von thomsue
16.04.2016, 18:08

Und DHL ist nur Erfüllungsgehilfe

0

Was möchtest Du wissen?