Muss ich Rücksicht auf andere nehmen, wenn ich E-Zigarette in der öffentlichkeit dampfe?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du bist, an den Plätzen wo das rauchen gestattet ist, nicht zur Rücksicht verpflichtet. Sobald das Rauchen respektive Dampfen dementsprechend erlaubt ist, kannst du dies auch tun und das auch unabhängig von den Belangen der Menschen in deiner Umgebung. 

Zu einem gesellschaftlichen und sozialen Miteinander gehört jedoch auch, dass man gegenseitig Rücksicht nimmt und auch auf die Wünsche seiner Mitmenschen eingeht - im besten Fall einen Kompromiss findet, der für beide Parteien verträglich ist. 

Dich kann dazu zwar niemand zwingen aber Rücksicht zeigen ist eine schöne Geste - insbesondere wenn du dich in diese Lage versetzt. Angenommen du stündest permanent in Zugrichtung des Qualms, eines Rauchers. Sicherlich fändest du es dann auch schön, wenn ihr eine Lösung - zum Beispiel einen Platztausch - finden könntet.

"Unmittelbar danach fügte ich noch hinzu, das die Abgase der Autos welche hier langfahren wesentlich schädlicher für ihn sind als der dampf meiner E-Kippe."

So unrecht hat der Mann damit nebenbei nicht. Er kann nicht von heut auf morgen jedem das Auto nehmen oder jedem ein elektronisches Auto aufzwingen. Autofahren ist, zumindest aktuell, notwendig und nicht vermeidbar. Es gibt auch keine Möglichkeit den Abgasen "auszuweichen". Deine E-Zigarette ist jedoch etwas anderes. Die Störung durch diese ist vermeidbar und das auch relativ einfach.

Kurzum - die Entscheidung liegt bei dir. Du musst auf solche Bitten nicht eingehen aber du kannst und rein aus einer sozialen Perspektive gesehen, ist der Wille einen Kompromiss zu finden ein feiner Zug.

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Starjuice
29.07.2016, 12:15

Danke dir für das konstruktive feedback, naja die art wie er es sagte hat mich da auch iwie gestört. ja du hast da wohl recht, genau wie die anderen hier. Na gut sollte sowas noch mal vorkommen werde ich mich mehr zusammenreißen.

0

Also den Qualm von normalen Zigaretten ist in meinem Augen der Schlimmste. Dieser Qualm riecht unnormal widerlich und verstehe nicht, wie man an so einem Ding rauchen kann.

E-Zigaretten empfinde ich da um einiges angenehmer, doch auf Dauer würde ich dem Qualm auch aus dem Weg gehen.

Und zu den Autos, meist riechst du die Abgase nicht. Den Mann hat sich wohl weniger Sorgen um seine Gesundheit oder die seiner Mitmenschen gemacht, sondern konnte einfach diesen Gestank nicht mehr aushalten, den man als Raucher garnicht richtig wahrnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Starjuice
29.07.2016, 12:11

Also im rl habe ich keinen meiner Mitmenschen sagen gehört das es stinken würde, ich dampfe ein recht angenehmes liquid 8empfinde ich so zumindest) aber danke auch dir für die Antwort

0
Kommentar von astoorangi
29.07.2016, 12:13

Wie gesagt, als Raucher nimmt man diesen Nebengeruch garnicht (negativ) wahr. Und wie gesagt, E-Zigaretten riechen weniger störend.

1

Hallo,

natürlich kann man nicht auf jeden Rücksicht nehmen, aber man kann es versuchen. Ich kann den Mann verstehen. Ich mag das auch nicht und gehe dann eben weg von der Person. Aber wenn es regnet, dann kannst du nicht einfach mal woanders hin gehen. Du hättest es ja kurz lassen können und später machen können.

LG SarahTee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dampfe viel und gerne. 
Aber Rücksicht nehme ich auf jede Person auch in der Öffentlichkeit.
Sei es jetzt die E-Zigarette oder damals die normale Zigarette.

Es gibt Leute die mögen sowas nicht, auch wenn ich sie nicht kenne, akzeptiere ich das und unterlasse es. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast keine ahnung, warum ihn das gestört hat, weil du nicht danach gefragt, sondern auf abwehr geschaltet hast, oder?

es gibt menschen, die davon sofort kopfschmerzen bekommen!
Egal ob das übertrieben wirken mag, oder nicht. Es sind für die person in dem Moment reale Beschwerden.
Und ich verstehe, dass es nervig sein kann das ständig immer wieder und immer wieder zu erklären und dann vielleicht auch zu Unfreundlichkeit führt.
Warum hat eine Frau mit Kinderwagen mehr Recht nicht eingequalmt zu werden, als ein Mann, der vielleicht Kinder zu hause hat, um die er sich nicht mehr richtig kümmern kann, weil er so dolle Kopfweh von dem Qualm hat? Wo ist da die Grenze?!

Dass Abgase nicht toll sind als Entschuldigung für Dein Verhalten zu verwenden ist, wie wenn Du jemanden schubst, die person sich das Knie aufschlägt und Du statt zu helfen sagst: "aber im Krankenhaus geht es Menschen schlechter."
Es ist in keinem Fall nötig, dass Du andere Menschen einqualmst, wohingegen Abgase etwas schwerer abzustellen sind.

klar, kannst Du andere Leute mit Deinem Verhalten nerven... Du kannst ihnen aber auch entgegen kommen, um das Leben für alle Beteiligten ein stück weit lebenswerter zu machen. 

es ist gut, dass du überhaupt im nachhinein drüber nachdenkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ganz bestimmt nichts dagegen wenn ich meine Hände zu Fäusten balle und dann meine Arme herumwirble wie die Flügel einer Windmühle. Bis dahin ist das für jedermann ungefährlich, - wenn ich rücksichtsvoll Abstand halte. Wenn ich dir jedoch zu sehr auf die Pelle rücke und mit meinen Fäusten deine Nase treffe, wirst du ziemlich sauer auf mich sein. Zugegeben, eine Faust hat nicht den gleichen Effekt wie der Dampf einer E-Zigarette. Aber der Vergleich macht deutlich wie ich darüber denke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rücksicht nehmen auf die Mitmenschen ist selbstverständlich. Ich kenne auch viele Dampfer und muss sagen, die Dinger Dampfen wie Dampfloks und manche Mischungen riechen schon ziemlich "speziell". Ja, man kann sich dadurch tatsächlich gestört fühlen, und ja, Du musst Rücksicht nehmen. Punkt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ja, denn es ist schlicht unhöflich, wenn man in Gegenwart anderer qualmt & das dann auch noch, ohne zu fragen ob es stört oder nicht. Egal ob da ein älterer Herr steht oder eine Frau mit einem Kinderwagen --------> es gehört sich einfach nicht!

Deine Reaktion auf den älteren Herrn und seinen berechtigten Einwand empfinde ich persönlich als Frechheit, die sich niemand bieten lassen muss. Sorry, aber so reagiert man einfach nicht -------> ist respektlos & frech.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtliche gesehen musst du keine Rücksicht nehmen. Aber allein aus Respekt zu den anderen solltest du es nicht in der Nähe anderer und erst recht Kinder machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Starjuice
29.07.2016, 12:08

Da hast du recht, nur bot die haltestelle wenig Spielraum

1

Wo wäre das Problem gewesen einfach mit dem Mann die Plätze zu tauschen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Starjuice
29.07.2016, 12:08

ehrlich gesagt hab ich da gar nicht dran gedacht

1

ich achte beim dampfen in der öffentlichkeit nur bedingt auf meine mitmenschen.. schließlich muss ich auch imma an bushalten etc. den tabakrauch mitinhalieren.. sollen die leute lieber glücklich sein, dass ich den dreck mit dampf vermische ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?