Muss ich Rechnungsbeträge einer gekündigten Kreditkarte nachzahlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich musst du das. Nur weil das Zahlungsmittel ja nicht mehr existiert, bedeutet das ja nicht, dass du generell nicht mehr zahlen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschuldetes Geld muss immer bezahlt werden. Das ist doch wohl klar, oder?

Sonst würden alle Menschen Dienstleistungsverträge abschließen, die Dienstleistungen nicht bezahlen und darauf hoffen, dass damit automatisch die Verträge gekündigt wären. Die Dienstleistungsunternehmen wären im Nu pleite!

Wie würdest du es finden, wenn jemand DEINE Dienstleistung nicht bezahlt? Wie lange könntest du deine Miete und deine Lebenshaltungskosten bezahlen, wenn alle deine Kunden nicht bezahlen???? Denke mal nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von croccer333
14.08.2016, 14:59

Ich glaube ich habe es ein bisschen ungünstig formuliert. Natürlich muss man für Dienstleistungen bezahlen, aber so wie es bei Sofatutor funktioniert (Vergleichbar mit Spotify, Amazon Prime, Netflix usw...) ist dass man immer wahlweise für den nächsten Monat oder das nächste Quartal bezahlt. Diese Zahlung wird automatisch eingezogen. Außerdem gibt es keine Kündigungsfrist für Sofatutor.

Beispiel:

Spotify und Netflix wurden immer für den nächsten Monat bezahlt. Als ich meine Kreditkarte geändert habe wurde das Abo automatisch storniert sobald das Geld für den nächsten Monat nicht mehr gezahlt wurde. Ich habe also überhaupt keine Dienstleistung ohne dafür zu bezahlen entgegen nehmen können, weil das Abo sofort storniert wurde.

Ist das einfach nur ein netter service von Spotify und Netflix gewesen oder gibt es da einen rechtlichen hintergrund?

0

verträge automatisch gekündigt werden, wenn das Geld nicht eingezogen werden kann ???

Ich kenne es andersrum , dass Verträge gekündigt werden müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich musst du das zahlen. Es lösen sich keine Verträge auf, nur weil man die Zahlung verweigert. Verträge muss man kündigen und Kündigungsfristen einhalten. Facepalm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, musst du. Dass du nicht zahlst löst keinen vertrag auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?