muss ich Radschrauben/Felgenschlösser mitbringen will die Bremsflüssigkeit wechseln bei ATU?

Bild 1 - (Technik, Auto, Technologie)

8 Antworten

Radschrauben und Felgenschlösser solltest du falls vorhanden grundsätzlich mit bringen. Felgenschösser haben jedoch nicht alle Autos. Meistens haben es die Fahrzeuge von Audi und VW. Bei Mercedes sind Felgenschlösser selten. Radschrauben werden nur benötigt, wenn man zwei verschiedene Felgensätze hat.

Ob du für dein Auto so was hast, musst du selber wissen.

Du gehst zu deinem Wagen und schaust dir jedes Rad an, sind an jedem Rad alle Schrauben gleich dann hast du kein Felgenschloss und musst somit nichts mitnehmen zum Termin.

Felgenschlösser werden meistens bei hochwertigen Felgen verwendet um Diebstahl zu vermeiden, denn so ein neuer Alufelgensatz z.B. von BMW oder Mercedes kann schon mal mit Reifen über 2500€ kosten.

Radschrauben oder Felgenschlösser sollten immer im Fahrzeug verbleiben. Es macht es auch dem Monteur einfacher. Ruckzuck ist eine halbe Stunde weg durch Suche , nur weil der Kunde zu dämlich ist sein Felgenbschloss/Radschrauben im Auto aufzubewahren.

Woher ich das weiß:Beruf – Reifenhandel mit freier Werkstatt

Was möchtest Du wissen?