Muss ich Pokémon kennen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kennen und spielen sind zwei verschiedene Dinge. Wenn man sich nicht dafür interessiert, dann muss man das natürlich auch nicht spielen.

Wenn man aber sagt, wer das nicht kennt, der ist über 35, dann meint man eher damit, dass man noch nie von Pokemon gehört hat und noch nichtmal weiß, was das eigentlich ist. Für viele gehört Pokemon zum Allgemeinwissen dazu, wobei man auch hier andere Definitionen finden kann. Auch das ist persönliche Meinung, was man kennen sollte und was nicht.

Allerdings gehört Pokemon, genauso wie Star Wars, in gewisserweise zur Popkultur dazu, weshalb man nie einen Feher macht, wenn man wenigstens weiß, worum es geht. Man muss es nie gespielt, oder gesehen haben um es zu kennen. Du musst natürlich nicht alle 721 Pokemon sammt Typenkombination aufzählen können, aber es reicht zu wisen, dass da so ein gelbes berühmtes Ding is und dass es noch mehr solcher Dinger gibt, die man fangen und trainieren kann.

Es kommt auch immer darauf an, für was sich dein Umfeld interessiert. Stell dir vor jemand ist besonders interessiert in Wrestling. Der wird dir sagen "wie, du kennst den Undertaker nicht?!". Genauso ist es mit Filmen. Jemand, der ein großer Filmliebhaber ist kennt sich aus. Es gibt so Kultfilme, wie Police Academy, Terence/Bud Filme oder die originalen Planet der Affen. Der wird auch sagen "wie, du kennst Bud Spencer nicht?!"

Es kommt immer darauf an, für was sich ein Umfeld interessiert. Dementsprechend kann man sich ein wenig informieren, sodass man ein wenig mitreden kann. Das zeigt auch, dass man sich für die Hobbies oder die Vorlieben seiner Freunde interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss sich nicht für interessieren, aber kennen sollte man es eigentlich. Ich für mich kann und will mir allerdings kein Leben ohne Pokémon vorstellen. Ich denke, Pokémon hat meine Jugend ziemlich beeinflusst und auch heute noch beschäftige ich mich viel mit Pokémon. Also eine traurige Kindheit hattest du deshalb nicht gleich. Was man nicht kennt, kann man auch nicht vermissen. Es gibt auch genug "ältere" Personen, die sich mit Pokémon beschäftigen. Es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Kenne viele, die z.B. in Pokémon-Gruppen auf Facebook schreiben, dass sie sich das neue Pokémon-Spiel gekauft haben, gerade erst seit 3 Monaten Pokémon spielen und ein wenig Hilfe brauchen. Ist aber alles dir überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von olga1110
29.05.2016, 22:04

Worum geht's da?

0

Müssen? Natürlich nicht. Jeder soll das tuen oder eben auch spielen bzw.. anschauen, auf das er oder sie Lust hat. Wenn du nicht interessiert daran bist ist das eben so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja hast warscheinlich andere tolle sachen gemacht aber trotzdem kennen das halt die meisten und haben es geliebt (ich auch pokemon4live)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder hatte natürlich ganz andere Interessen in seiner Jugend.

Pokemon und Star Wars haben beide einen hohen Bekanntheitsgrad.

Müssen aber nicht von jedem gekannt werden bzw nicht jedem gefallen, da Sci-Fi Märchen und knuddelige Jrpg's nicht jedermanns Sache sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte ein Pokémonspiel für den da früher. Ich hab das sooooo gesuchtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow. Es nicht zu mögen, okay.. Aber noch nie von gehört????

Ist wirklich ungewöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja solltest du kennen. Spiel mal Pokémon blau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Desaiz
29.05.2016, 19:32

pokemon ist der größte shit..

0
Kommentar von simsataby
29.05.2016, 19:32

Die neuen Teile schon aber die alten nicht

0
Kommentar von olga1110
29.05.2016, 19:36

Aha

0
Kommentar von olga1110
29.05.2016, 19:36

Worum geht es da?

0

Was möchtest Du wissen?