Muss ich nochmals Anschlussgebühren bezahlen?

1 Antwort

Kenne die Richtlinien deiner Stadt leider nicht, deshalb ist es am besten wenn du dich dort schlau machst.

Ich kann dir nur von meinem Abwasseranschluss berichten. Unser Abwasser wurde zuerst auch über Abwasserrohre in einen Bach geleitet, dafür haben wir auch Anschlussgebühr bezahlen müssen. Jahre später wurden wir an ein neues Kanalnetz angeschlossen und mussten nochmals tief in die Tasche greifen (bezahlen ).

Mein Rohr geht zwar über den Bach, aber es geht ja schon in die öffentliche Kanalisation

1
@Mathias79

Da kann ich dir leider nicht weiter helfen. Frage doch mal bei der Stadt nach, warum du jetzt nochmal dafür bezahlen musst.

0

Tarifwechsel bei Unitymedia zum Vertragsende, muss ich da nochmal die Anschlussgebühr bezahlen?

Hi, ich hoffe mir kann jemand diese Frage beantworten.

Bin eventuell am überlegen, mein Tarif bei Unitymedia runterzustufen zum Ende meiner Vertragslaufzeit. Kann mir einer die Frage beantworten, ob dann nochmals die Anschlussgebühren anfallen?

Ich kenne mich damit nicht so gut aus, deshalb die Frage

...zur Frage

Problem mit dem Abwasser bei Regen?

Ich habe ein 2 Familien Haus mit Einliegerwohnung gekauft, im Frühjahr. Jetzt habe ich im Herbst Festgestellt wenn es mehr regnet habe ich Probleme mit dem Abwasser. Grober Aufbau: Haus steht auf dem Höchsten Punkt der Straße, nach links und rechts geht die Straße bergab. Auf meinem Grundstück sind zwei Kontrollschächte. Einer für Regen- bzw Oberflächenwasser, an diesen sind die Fallrohre vom Dach und die Drainage angeschlossene, von dort geht es weiter zur Straße. Der zweite für das Abwasser. An diesen ist auf dem Boden das Abwasserrohr des Hauses angeschlossen und ca 1m über den Grund tritt das Abwasserrohr der Einliegerwohnung in den Schacht. Das Rohr des Hauses kommt unterhalb des Sockels ins Haus und geht dann in zwei Strängen nach oben (Kellergeschoss: Dusche, WC, Waschbecken. Erdgeschoss: Küche, Gäste WC. Dachgeschoss: Dusche, WC, Waschbecken, Küche. Dachboden: beide Stränge verbunden zu einer Entlüftung).

Bei starkem bzw viel Regen ist mir jetzt aufgefallen das mein WC im Keller nicht richtig abfließt bzw nachdem abfließen Luft zieht und dann einen sehr niedrigen Wasserstand hat, wenn das der Fall ist und ich im Erdgeschoss die Spülung betätige blubbert und gluckert es im Keller WC.

Die Einliegerwohnung wurde nachträglich gebaut und hat eine Hebeanlage, bei viel Regenwasser springt die Pumpe der Hebeanlage unregelmäßig einfach mal an, wenn das passiert ist der Wasserstand in diesem WC auch deutlicher höher als normal. Nach so einer Regenzeit läuft die Dusche in dieser Wohnung auch sehr schlecht ab, Pümpeln hilft dabei, aber ich ziehe dabei immer wieder endlos viele Haare aus dem Abfluss. Diese Haare passen auch fast immer von Länge und Farbe zu keiner Person die diese Dusche regelmäßig benutzt, vor meinem Kauf soll diese Wohnung auch 5 Jahre unbewohnt gewesen sein.

Ich habe es leider noch nicht geschafft das wenn so ein Fall Eintritt den Kontrollschacht zu öffnen und gucken wie dort der Wassrrstand ist.

Woher können diese Probleme kommen? Entlüftung ist meiner Ansicht nach okay, habe ich kontrolliert, Leitungen im Haus würde ich sagen sind auch gut, weil bei Trockenheit gibt es keine Probleme.

Wer ist dafür zuständig wenn ein Probleme zwischen Straße und Kontrollschacht auf meinem Grundstück geht?

Ist sowas überhaupt möglich, dass das Wasser im Kontrollschacht über 1m steigt?

...zur Frage

Waschmaschine: Ablaufschlauch in Abwasserrohr hängen oder richtig dicht angschließen?

Hallo,

ich habe eine Frage zum Anschluss einer Waschmaschine.

Ich habe hier ein Abwasserrohr mit Siphon und einem weiteren Stück, was vertikal nach oben geht. Reicht es, wenn ich den Ablaufschlauch der Waschmschine einfach in das Abwasserrohr reinhänge, oder muss der Schlauch richtig dicht angeschlossen werden? (Der Schlauch würde ca. 15 cm im vertikalen Rohr hängen, und kann eigentlich nicht von alleine rausrutschen.) Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?