Muss ich nicht verschuldete Minusstunden bei Kündigung nacharbeiten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also das hört sich schon recht mies an. Mein Vorschlag: Habt ihr einen Betriebsrat/Personalrat? Dann frag dort nach. Oder sogar im Personalbüro, denn der Chef kann nicht einfach irgendwelche Regeln aufstellen, die nicht rechtens sind.

Welche Gewerkschaft käme denn in Frage, zum Nachfragen? Die interessieren solche Fälle nämlich sehr, damit sie ggf. aktiv werden können, zumindest für die Zukunft. Und da kannst du immer nachfragen, auch wenn du kein Mitglied bist.

Insgesamt finde ich es wirklich frech, ständig den Druck aufzubauen, dass ihr selbst auf eure Zeiten achten müsst.

Vielleicht loht sich sogar eine Rechtsberatung? Ein Anruf bei einem Anwalt für Arbeitsrecht um nach den Kosten zu fragen, kann nicht schaden.

Sorry, dass ich dir nicht direkter helfen kann, ich hab dir nur einige Ideen aufgeschrieben.

Viel Erfolg!

Vielen Dank für deine Antwort. Die Idee mit dem Betriebsrat hatte ich auch schon, habe nur bisher leider noch niemanden dort erreicht.

Gewerkschaft müsste ver.di sein.

0

Was möchtest Du wissen?