muss ich Nachnahmegebühren zahlen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Nachnahmegebühr hat mit den Versandkosten nichts zu tun. Die bekommt nicht der Versender sondern der Zusteller, bzw. das Unternehmen, das für die Zustellung zuständig ist. Das sind im Prinzip die Kosten für die Bearbeitung des Vorgangs im Zustellunternehmen. Die Nachnamegebühr beträgt einheitlich 2€. Normalerweise weist der Versender aber auch darauf hin.

kenabi234 26.03.2012, 18:32

normalerweisse sind doch aber immer versandkosten im preis mitinbegriffen, stand aber nirgends was

0

Was möchtest Du wissen?