Muss ich nach Krankmeldung ein schlechtes Gewissen haben?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach Dir kein Kopf ; krank ist krank. Anstatt sich für 4 Wochen durcharbeiten sich mal zu bedanken...!! Du bist ja kein Drückeberger. Außerdem darfst Du aus Versicherungstechnichen Gründen dann nicht arbeiten. Wenn der Chef zu wenig Personal hat, ist das nicht Dein Fehler. Also ; Füße hoch und auskurieren - ohne schlechtes Gewissen.

Danke euch allen. Ich gib ja viel gegenüber dem Arbeitgeber. Einerseits wird man angeblich verstanden, das es viel zu viel ist und nach einer Lösung gesucht wird. Andererseits wird man nur unter Druck gesetzt, man solle froh sein eine Arbeit zu haben.Bin auch schon mit Fieber dort gestanden, aber das wird natürlich schnell vergessen. Man muss mir nicht ewig danken, aber etwas respekt sollte man erwarten können.

1
@molig34

".....man solle froh sein eine Arbeit zu haben..." : finde ich schon frech vom Arbeitgeber, so was zu sagen. Es sollte heißen : man solle froh sein, Dich als Arbeitnehmer zu haben, Du bist doch diejenige, die für den Chef Stunden kloppt ohne Ende. Also, bleib Dir treu. Wünsche Dir alles Gute.

1

Es geht nur um die Gesundheit und um nichts anderes. Wenn du die anderen ansteckst ist es auch keine Lösung. Gerade in Berufen, wo man sehr viel mit Menschen zu tun hat, ist besondere Vorsicht geboten. Lass dich nicht unterbuttern. In dem einen Ohr, in dem anderen raus. So einfach ist das.

wenn du in einer küche arbeitest und ne fette bronchitis hast ist das sicher auch nicht im interesse des arbeitgebers, deine keime über die speisen zu verteilen...:-) außerdem kann dein arbeitgeber dir keine gesundheit zurückgeben wenn du erstmal irgendwas verschleppst!!! ruh dich aus und hab kein schlechtes gewissen!!!

Hexenschuss, Arbeit steht, was tun?

Hallo Community

Ich hatte am Freitagnachmittag Rückenschmerzen. Am Samstagmorgen konnte ich mich überhaupt nicht mehr aus meinem Bett bewegen ich konnte nur noch meine Arme bewegen ich hatte höllische Schmerzen bei jeder Bewegung. Der Arzt musste zu mir nach Hause kommen und mir etwas spritzen. Er hat mir gesagt ich könne mich bis Sonntagabend besser bewegen können, was auch nun der Fall ist. Er hat mir gesagt ich soll aber sicherlich bis mindestens am Mittwoch nicht arbeiten gehen, am besten sogar die ganze kommende Woche nicht. Er hat gesagt ansonsten könne dies schnell zurückkehren. Die Rückenschmerzen sind noch bestehend. Aber ich will bei der Arbeit nicht fehlen, ich habe ein schlechtes Gewissen. Was soll ich tun?

...zur Frage

Job kündigen wegen ungünstigen Arbeitzzeiten?

Ich arbeite seit einigen Monaten bei einem Unternehmen, das fast 100 km von meinem Wohnort entfernt ist. Ich stehe jeden Tag um 4:30 - 5:00 Uhr auf um den Zug um 6 Uhr zu nehmen, damit ich pünktlich um 7:30 Uhr ankomme (+1 mal umsteigen) und um 8:00 Uhr anfangen kann. Um 17 Uhr habe ich Feierabend und komme dann immer so um 19:30 Uhr nach hause an (bin erst 20 und leben noch bei meinen Eltern). Für einen Umzug oder ein Zimmer reicht das Geld noch nicht, und ein Auto habe ich auch noch keines. Eine Fahrgemeinschaft ist auch nicht möglich, da niemand in meiner Nähe diese Strecke fährt (ich wohne mitten auf dem Land). Auch habe ich keine Freunde oder Verwandte bei meinem Arbeitsort. Ich gehe auch schon um 20:30 - 21 Uhr schlafen um möglist viel Schlaf zu bekommen.

In letzter Zeit merke ich das mich diese tägliche Strecke etwas zu schaffen macht und ich am Morgen kaum aus dem Bett komme und ich es sehr oft in der Bahn verschlafe. Ich spüre manchmal leichte Zuckungen an meinem Körper und habe Angst das ich noch einen Herzinfarkt bekomme.

Meinen Job will ich auf keinen Fall einfach so aufgeben, weil ich 2 Jahre lang auf Jobsuche war. In der Nähe von meinem Wohnort habe ich nichts gefunden. Was kann ich tun? Meine Eltern meinen ich soll durchhalten, da es auch Leute gibt die eine noch größere Strecke zurücklegen als ich.

...zur Frage

Krankmeldung holen

Hallo alle!

Folgendes Problem habe ich. Heute hätte ich meine praktische Prüfung fürs Motorrad, aufgrund des Wetters (Schnee, Glätte) hat mein Fahrlehrer mir heute morgen gesagt dass die Prüfung nicht stattfinden wird und ich mir eine Krankmeldung als Vorlage für den TÜV holen soll...

Naja ich musste mir in meinem jungen Leben noch nie eine Krank Meldung holen, wie macht man das?

Liebe Grüße

...zur Frage

Schlechtes Gewissen nach Fressanfall

Bitte nehmt mich ernst habe ein schreckliches Gewissen! >.< Ich habe die gesamten letzten 8 Tage 900-1000 Kcal zu mir genommen und das auch ausgehalten. Mein Tigh Gap ist endlich gross genug und ich bin soo happy! ...aber eben war mir wieder richtig übel vor Hunger und es hat plötzlich ,, klick" in meinem Kopf gemacht und ich hab ein Stück selbstgebackenen Schokokuchen gegessen und ein großes ebenfalls selbstgebackenes Obstplätzchen. Zusammen gerechnet locker 600-700kcal... :'(( Ich hab mich nicht überfressen. Nur satt gegessen...aber ich habe sooo Angst dass mein Tigh Gap morgen geschrumpft ist, bzw mein Oberschenkelumfang sich wirder vergrößert hat. Denn das passiert bei mir tatsächlich sichtbar über Nacht >.< glaubt ihr, das wird jetzt starke Folgen haben? Un bitte kommt jz nicht mit ,,du bisz krank" etc....ich bin dabei meine Kcal zu erhöhen..nur dieser Anfall hat mich völlig aus der Bahn geworfen. Ich hab soo Angst :((

...zur Frage

Darf man trotz Krankschreibung arbeiten gehen?

Guten Morgen,

letzten Freitag habe ich nach der Arbeit bei meinem Hausarzt angerufen und ein Termin gemacht. Dieser fand heute morgen statt, deshalb bin ich nicht zur Schule gegangen (bin im 1. Lehrjahr).
Hatte bis gestern auch noch starke Halsschmerzen und Ohrenschmerzen gehabt, heute ist dies zum Glück nicht mehr da gewesen aber die Übelkeit und Kopfschmerzen noch. Von daher wurde mir jetzt was gegen die Übelkeit und gegen die Kopfschmerzen verschrieben und zusätzlich wurde ich bis einschließlich Mittwoch krankgeschrieben.
Eigentlich fühle ich mich aber dazu in der Lage arbeiten zu gehen und deshalb habe ich ein wenig gegooglet.
Ich fand heraus:
- dass eine Krankschreibung kein Arbeitsverbot ist, sondern bloß ein Formular, dass besagt, dass ich zum Zeitpunkt der Diagnose arbeitsunfähig war und die Dauer bloß eine Schätzung des Arztes ist, wie lange diese Arbeitsunfähigkeit andauert.
- es ist zudem vom Beruf abhängig ob ich arbeiten kann, oder nicht

Leider stand nicht viel mehr zu dem 2. Punkt

Ich bin Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik und mir würde diese Woche eigentlich nur die DGUV V3 als Arbeit anfallen (Prüfung von elektrischen und ortsveränderlichen Geräten und Maschinen), sprich: nur mit einem Messgerät, Geräte prüfen.

Könnte ich dann in diesem Fall, morgen wieder zur Arbeit gehen und wäre ganz normal versichert, wie auch sonst immer, wenn es mir morgen immer noch gut geht?

Ich bedanke mich jetzt bereits für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüße

GesperrterUser

...zur Frage

Schuldgefühle wegen Krank?

Ich bin Auzubildene in einen Pflegeberuf und habe mich heute mal krank gemeldet da ich gestern bei der Arbeit Kreislaufprobleme hatte und auch früher nach Hause geschickt worden bin.
Habe momentan auch im privaten Bereich viel um die Ohren.

Nun ist es so das meine Eltern alt meinten das ich heute trotzdem gehen sollte und ich, auch wenn ich volljährig bin, noch viel wert auf die Meinung meiner Eltern lege.
Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen weil ich einfach gesagt hab ich bin krank und nicht arbeiten gegangen bin.

Hatte jetzt auch endlich mal Zeit mich in Ruhe um meine Unterlagen zu kümmern was ich sonst nicht geschafft hätte.
Mein Problem ist das jetzt dolle schlimm weil ich ein ziemlich schlechtes Gewissen habe. :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?