Muss ich nach einer nicht bestandenen Führerscheinprüfung noch Fahrstunden nehmen oder darf ich ' nur ' die zwei Wochen frist abwarten und esnochmal probieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das liegt an deinem Fahrlehrer, er will mit dir die Fehler durchgehen - das geht nur in der Praxis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt wohl eher darauf an, ob Du gravierende Fahrfehler gemacht hast. Die solltest Du freiwillig nachschulen lassen.

Wenn Du Dich aber sicher fühlst, warte die 2 Wochen ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Simon,

folge dazu ganz einfach den Ratschlägen und Hilfestellungen deines Fahrlehrers.

Wenn er der Meinung ist, dass du entweder grundsätzlich oder nur das, wodurch du durchgefallen bist, noch weiter üben müsstest, dann solltest du das auch so machen.

Viele Grüße und viel Erfolg

Michael


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird kaum eine Fahrschule geben die nicht auf Fahrstunden bestehen wird. Du hast einen oder mehrere Fehler gemacht .. diese Fehler müssen behoben werden damit du in der nächsten Prüfung bestehst. Bedenke immer wie teuer so eine Prüfung ist. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simonderbabo
06.02.2017, 16:17

Wieso? zweimal Vorfahrt missachtet, dann war es vorbei. Hätte auch Glück haben können .. und übrigens : jetzt weiß ich ja dass ich auch auf einer Vorfahrtstraße bei einem Hindernis und beim Linksabbiegen erst den Gegenverkehr durchlassen muss.

0

Du mußt nicht unbedingt nochmal Fahrstunden nehmen, aber kannst Du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

brauchst keine Fahrstunden mehr nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?