Muss ich nach der Kündigung trotzdem weiter arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es für dich eine zu große Belastung darstellt kannst du dich natürlich auch krank schreiben lassen. Besser wär natürlich du kämpfst dich noch die zwei Wochen durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProfDrPrivDoz
21.08.2016, 04:23

für was? um im mitleid der anderen zu ertrinken und den depp vom dienst zu spielen oder wie? wenn die mich nicht übernehmen dann c est la vie mon ami

0

ja krank machen geht muss aber trotzdem anrufen und bescheid sagen und den gelben spätestens am 3 arbeitstag einreichen

du kannst auch ohne krankenschein wegbleiben gekündigt bzw nicht übernommen wirst du ja eh von daher wäre das einzige übel das du für die 2 wochen keine kohle siehst... und evtl vertragsstrafe what ever

da DU gekündigt hast bekommst du auch 3 Monate keine kohle vom amt weisst du oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
21.08.2016, 11:34

ja krank machen geht

Man "macht" aber nur krank, wenn man tatsächlich auch krank ist - sonst ist es Betrug!

0

Was möchtest Du wissen?