Muss ich nach 6 Stunden Berufsschule noch arbeiten, wenn die anderen Azubis nach 8 Stunden nicht mehr arbeiten müssen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Minderjährige Azubis müssen für die Berufsschule von der Arbeit freigestellt werden. Die Berufsschulzeit wird auf die Arbeitszeit angerechnet.
Ein Berufsschultag mit mehr als fünf Unterrichtsstunden wird pauschal mit acht Stunden auf die Arbeitszeit angerechnet.
Wenn es einen weiteren Berufsschultag pro Woche gibt, wird nur noch die konkrete Zeit in der Schule mit Pausen angerechnet.
Eine Blockwoche in der Berufsschule wird mit 40 Stunden auf die Arbeitszeit angerechnet, wenn der Azubi an fünf Tagen und mindestens 25 Stunden die Schule besucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beginnt der Unterricht vor 9 Uhr, ist eine Beschäftigung im Betrieb an
diesem Morgen nicht erlaubt. Jugendliche unter 18 Jahren müssen den Rest
des Tages freigestellt werden, wenn ihr Berufsschultag einmal pro Woche
länger als fünf Unterrichtsstunden dauert. Azubis über 18 können nach
der Schule beschäftigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann deine Frage nicht nachvollziehen.

Von 8 - 13 Uhr sind doch 5 Stunden und nicht 6!

Und von 8 - 14:30 sind noch keine 8 Stunden, sonder 6 Stunden und 30 Minuten.

Ansonsten habe ich folgendes gefunden:

Muss ich vor oder nach der Berufsschule noch im Betrieb arbeiten?

Beginnt der Unterricht vor 9 Uhr, ist eine Beschäftigung im Betrieb an diesem Morgen nicht erlaubt. Jugendliche unter 18 Jahren müssen den Rest des Tages freigestellt werden, wenn ihr Berufsschultag einmal pro Woche länger als fünf Unterrichtsstunden dauert. Azubis über 18 können nach der Schule beschäftigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
janaa1995 28.08.2016, 20:28

Sind ja auch keine ganzen Stunden, sondern 45 Minuten.

Danke, habe ich schon alles gelesen, beantwortet meine Frage aber leider nicht ...

Es geht einfach darum, dass die anderen Azubis 90 Minuten länger in der Schule sind und nicht mehr arbeiten müssen, ich aber schon.


Will nur wissen ob das so richtig ist!

0
Hefti15 28.08.2016, 20:35
@janaa1995

Na ja, dann vergesse in Zukunft nicht, dass wir keine Hellseher sind. Woher soll man denn wissen, was du meinst?!?! Du kannst doch nicht von Uhrzeiten schreiben, dann von Stunden und erwarten, dass andere Hellseher sind und wissen, dass du nun "Unterrichtsstunden" meinst.

Na ja, die Antwort auf deine Frage hast du ja bekommen.

0
janaa1995 28.08.2016, 20:39
@Hefti15

:-D sorry, aber ich dache es wäre bekannt, dass Unterrichtsstunden IN DER SCHULE 45 Minuten lang sind ;-)

0
Hefti15 28.08.2016, 20:52
@janaa1995

In der letzten Schule (bei meinem Neffen) gab es gar keine festen Schulstunden mehr. Klar weiß ich, dass im Regelfall 45 Minuten eine Schuhstunde sind.

Ihr Problem ist, dass sie nicht Unterrichtsstunden geschrieben haben. Weil dann hätte man ja gewusst, um was es geht.

Wir die erwachsenen Menschen gehen davon aus, dass mit "Stunde" = 60 Minuten gemeint sind. Wenn wir nun eine "andere" Einheit wählen, dann benennen wir die auch so (z.B. Schulstunde).

Deshalb nochmals, es geht nicht um die 45 Minuten, sondern um die falsche Benennung.

PS: Nimm dies als Hinweis, wie du dich in dein Berichtsheft o.ä. ausdrücken solltest. Begriffe haben eine Bedeutung. Verwende die Begriffe deshalb auch entsprechend. Auch wenn dir was klar ist (mit Stunde habe ich Schulstunde gemeint), gehe davon aus, dass alle anderen keine Hellseher sind und Begriffe eben "richtig" verwenden.

0

Was möchtest Du wissen?