Muss ich nach 5 Jahren die EOS Inkassorechnung bezahlen?

1 Antwort

Muss ich dies noch bezahlen!

Besteht ein Urteil oder ein Vollstreckungsbescheid hierüber? Dann ist dieser zu bezahlen.

Besteht keins von beiden, kannst du die Forderung unter Einrede der Verjährung (§ 195 BGB) zurückweisen.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung
1

Ich habe eine Kopie vom Vollstreckungsbescheid erhalten jetzt aber damals nichts.

0
67
@Lampo453

Dann wende dich ans Amtsgericht und lass es verifizieren anhand des Aktenzeichens.

0

Hallo, ich habe eine Frage. Ich habe eine Forderung von einem Inkassounternehmen bei der die ursprüngliche Hauptforderung bei 150 liegt?

Wie oben beschrieben habe ich eine Hauptforderung bei einem Telefonanbieter von 150€ seit August 2013. Nun wollte das Inkasso aber 781€. Als ich sagte ich könnte das nur monatlich zahlen haben Sie mir jetzt eine E-Mail geschrieben dass ich die 781€ plus einiges noch dazu, also insgesamt 952€. Das ist doch krank. Es ist auch nicht beim Gericht. Sollte ich einfach die Hauptforderung an den Gläubiger überweisen? Wenn ja was sollte ich noch überweisen und was schreibe ich dann dem Inkassounternehmen? PS: Das Inkasso ist die IS Inkasso. Ich habe denen keinen Cent überwiesen und ihre ,,Ratenvereinbarung`` auch nicht unterschrieben. Was soll ich am besten machen?

Danke

...zur Frage

Vollstreckungsbescheid (2500€ + laufende Zinsen) aus entstandener Hauptforderung wo ich noch unter 18 war? Welche Möglichkeiten gibt es?

Ich habe erfahren dass gegen mich angeblich ein Vollstreckungsbescheid vorliegen soll mit einer ursprünglichen Hauptforderung in Höhe von 2500€ die entstanden ist wo ich noch minderjährig war.

Als ich 18 wurde, wurde direkt das gerichtliche Verfahren eingeleitet und nun soll ein Vollstreckungsbescheid vorliegen. Wenn ich mir das ausrechne dass 5% Zinsen hinzukommen, müsste die Forderung nach diesen vielen Jahren jetzt schon bei mindestens 3500€ liegen.

Das Blöde ist, ich weiß nur dass dieser Online-Shop im Ausland liegt und ich weiß nicht welches Gericht zuständig ist. Der Gerichtsvollzieher weiß anscheinend auch nichts und ich habe keine Dokumente dazu. Was kann ich da jetzt tun wenn ich die Forderung sowieso nicht in absehbarer Zeit zahlen kann?

...zur Frage

Forderung von Deutscher Inkasso-Dienst

Hallo Leute,

ich habe gestern einen Brief vom Deutschen Inkasso-Dienst (EOS-DID) erhalten, in welchem es heißt:

* Sehr geehrter Herr .......,

wir haben die Bearbeitung dieser Forderung von der Firma Verlagsgruppe Weltbild GmbH übernommen. Diese Forderung muss sofort bezahlt werden. Überweisen Sie bitte deshalb die im Betreff genannte Gesamtforderung innerhalb von 7 Tagen auf unser Konto. Die Angelegenheit ist dan für Sie erledigt. (....) Das Formular reichen Sie uns auf jeden Fall innerhalb von 7 Tagen ausgefüllt und unterschrieben zurück.*

Bei dem Formular handelt es sich um ein "Selbstständiges Schuldanerkenntnis"

Die Hauptforderung beläuft sich auf 18,98 € und die Gesamtforderung beträgt 76,19 €

Ich habe weder in letzter Zeit mit der Firma Weltbild zu tun gehabt, noch ist mir irgendetwas von einer Forderung dieser Firma bekannt, es gab weder Rechnung noch Mahnung diesbezüglich.

Nun also meine Frage:

Sollte ich auf diesen Brief reagieren oder nicht??? Wenn ja, wie???

Was für Erfahrungen habt ihr mit dem Deutschen Inkasso-Dienst (EOS-DID)?

Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Tipps.

Viele Grüße, Magnus

...zur Frage

22 jahre alte forderung(Schwarzfahren/bus) muss ich zahlen oder nicht

Hallo, 1991 wurde ich beim schwarzfahren im einem Linienbus erwischt,hab die strafe nicht bezahlt. Das Busunternehmen hat wohl einen Titel gegen mich erwirkt,versucht zu folstrecken aber erfolglos.

Hab damals eine eidestattlicher Versich. ausgefühlt(war zu der Zeit Arbeits und Planlos)

seit 1994 habe ich nichts mehr von der Forderung gehört.

Oktober 2013 schreibt eine Münchner Inkasso meine Mutter an,und versucht, über sie an diese Forderung zu kommen.

Ich wohne seit 1995 nicht mehr bei meinen Eltern eine Inkasso sollte zumindest in der lage sein meine aktuelle adresse zu bekomen.

Forderung 1991 über 35,10€ Forderung inkasso 2013 über 197 €

Ich würde die hauptforderung gern bezahlen,aber muss ich denn auch die horrenden zinsen zahlen,obwohl ich seit 18 jahren nichts davon gehört hab.

wäre klasse wenn jemand berichten könnte der vergleichbares erlebt hat,oder sich auskennt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?